Bagna cauda (Piemonteser Dip-Gemüse)

Zutaten

Portionen: 4

  • 120 ml Olivenöl
  • Weißbrot (als Beilage)
  • 1 Stk. Paprikaschoten (rot)
  • 1 Stk. Paprikaschoten (gelb)
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 2 Stk. Karotten (jung)
  • 1 Stk. Stangensellerie
  • 1 Stk. Fenchelknolle
  • 1 Stk. Chicorée
  • 4 Stk. Sardellenfilets (in Salz eingelegt)
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 80 g Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Bagna cauda die Paprikaschoten halbieren, entkernen, Stiel entfernen und in dünne Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln der Länge nach halbieren. Karotten und Stangensellerie in mundgerechte Stücke, Fenchel in dünne Scheiben schneiden, Chicorée in Blätter zerlegen. Alles dekorativ auf einer Glasplatte anrichten.
  2. Von den Sardellenfilets das Salz gut abspülen, mit Küchenkrepp abtupfen und fein hacken. Knoblauch ebenfalls fein hacken. In einer Rechaudpfanne (oder Fonduetopf) die Butter schmelzen. Knoblauch darin zart anschwitzen lassen, Sardellen und Olivenöl hinzufügen und bis zum Siedepunkt erhitzen. Die Sauce auf kleinster Flamme ca. 10 Minuten lang ziehen lassen und dann über dem Rechaud warm halten.
  3. Nun das vorbereitete Gemüse mit der Hand eintunken und zu der Bagna cauda Weißbrot servieren.

Tipp

GARUNGSZEIT: Sauce 10-15 Minuten
Die Bagna cauda ist ein ideales Gericht, um an Feiertagen einen sanften Übergang vom Frühstück zum Mittag- oder auch Abendessen zu schaffen. Die Sauce kann man übrigens auch noch mit fein gehackten Kapern aromatisieren.

  • Anzahl Zugriffe: 23780
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare17

Bagna cauda (Piemonteser Dip-Gemüse)

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 24.11.2015 um 16:15 Uhr

    klingt sehr verlockend mit dem Sardellen - DIP --

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 01.01.2016 um 20:41 Uhr

    gut und gesund

    Antworten
  3. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 10.12.2015 um 17:38 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  4. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 26.07.2015 um 20:58 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. monic
    monic kommentierte am 26.07.2015 um 16:59 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bagna cauda (Piemonteser Dip-Gemüse)