Heidelbeer-Törtchen

Zutaten

  • 200 g Kakaokuchenreste
  • 375 g QimiQ (Vanille)
  • 320 ml Sauerrahm
  • 300 ml Buttermilch
  • 130 g Zucker
  • 400 ml Schlagobers
  • 500 g Heidelbeeren
  • 100 ml Heidelbeersaft
  • 6 Blatt Gelatine
  • Schokodekore (weiß)
  • 16 Stk. Becher) (oder Gläser)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Heidelbeer-Törtchen Schlagobers schlagen, QimiQ Vanille mit Sauerrahm, Buttermilch und Zucker gut verrühren. ca. 300 ml Schlagobers unterheben. Restliches Schlagobers in einen Spritzbeutel füllen und kalt stellen.
  2. Den Becher mit etwas Creme füllen, Kakaokuchenstücke darauf verteilen und etwas Creme darüber geben. Einige Heidelbeeren in die Creme drücken.
  3. Die Gelatine in kaltes Wasser einweichen und in etwas warmen Heidelbeersaft auflösen. Ca. 300 g Heidelbeeren mit Heidelbeersaft pürieren, Gelatine unterrühren und über die Creme verteilen.
  4. Einige Stunden, am besten über Nacht kalt stellen. Mit restlichen Heidelbeeren, Schlagobers und weißer Schokodekorstücke dekorieren.

Tipp

Je nach Größe der Becher oder Gläser können die Portionen für die Heidelbeer-Törtchen variieren.

  • Anzahl Zugriffe: 4251
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Heidelbeer-Törtchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Heidelbeer-Törtchen

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 19.05.2019 um 11:22 Uhr

    Sicher gut und sehr schön zum Anschauen, aber ist ein Törtchen nicht eine kleine Torte ?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Heidelbeer-Törtchen