Haselnusskrapfen

Zutaten

Portionen: 1

Für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 80 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 200 g Butter (kalt)

Für die Füllung:

  • Gelee (Ribisel, Marille)
  • Haselnüsse (ganze)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Haselnusskrapfen Mehl, gemahlene Haselnüsse, Zucker und Vanillezucker vermengen. Kalte Butter und die 2 Eigelbe zufügen. Alles sehr schnell zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank geben.
  2. Anschließend ca. 2 cm große Kugeln formen und auf ein mit  mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Backofen auf 180 Grad vorwärmen. Mit dem Kochlöffelstiel in jede Kugel eine Mulde drücken. Jeweils Ribiselgelee, Marillengelee oder Haselnüsse in die Vertiefung füllen.
  3. Die Karpfen bei 180 Grad ca. 15 Minuten goldgelb backen. Nach dem Erkalten die Haselnusskrapfen eventuell noch mit Puderzucker bestäuben.

Tipp

Die Haselnusskrapfen in gut verschließbaren Keksdosen aufbewahren.

  • Anzahl Zugriffe: 2379
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Haselnusskrapfen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Haselnusskrapfen