Hamburger

Anzahl Zugriffe: 311.129

Zutaten

Portionen: 4

Für die Fleischlaibchen:

Zum Fertigstellen:

  • 1 Tomate
  •   2 Gewürzgurkerl (große)
  •   1 Zwiebel
  •   4 Salatblätter (z. B. Grazer Krauthäuptl oder Eisberg)
  •   Ketchup
  •   4 Hamburgerbrötchen

Zubereitung

  1. Das Rindfleisch mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Sichtbare Sehnen entfernen.
  2. Durch den Fleischwolf (mittlere Lochscheibe) drehen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Aus der  Masse mit feuchten Händen 4 Laibchen formen und auf beiden Seiten mit Öl bepinseln.
  4. Auf dem heißen Grill ca. 8 Minuten knusprig braun grillen, währenddessen einige Male wenden. Die Laibchen dürfen innen noch zart rosa sein.
  5. Die Tomate waschen und in Scheiben schneiden, Gewürzgurken und geschälte Zwiebel ebenfalls in Scheiben schneiden. Salatblätter waschen und trocken tupfen.
  6. Die Hamburger-Brötchen quer durchschneiden und kurz auf dem Grillrost wärmen.
  7. Die Fleischlaibchen auf die Brötchen legen.
  8. Den Hamburger mit Tomatenscheiben, Gurkerlscheiben, Zwiebelringen und Salatblatt belegen und mit etwas Ketchup abschließen.
  9. Den Brötchen-Deckel darauflegen.

Tipp

Machen Sie doch die Buns gleich selbst! Jede Menge Buns Rezepte finden Sie gleich HIER!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hamburger

Ähnliche Rezepte

41 Kommentare „Hamburger“

  1. Vendetta
    Vendetta — 1.7.2014 um 14:00 Uhr

    Ab und zu mal genossen schon was Gutes,... ;-) - und schmeckt ohne Ei garantiert wesentlich besser!

  2. Milchsemmel
    Milchsemmel — 4.5.2017 um 22:48 Uhr

    Ein Spiegelei aufs Fleisch geben

  3. marwin
    marwin — 11.8.2021 um 12:22 Uhr

    sehr gut, hab ich gerade genossen

  4. verenahu
    verenahu — 24.12.2015 um 03:29 Uhr

    lecker

  5. szb
    szb — 16.12.2015 um 14:29 Uhr

    Die gehen immer

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Hamburger