Haferflockenkekse

Zutaten

Portionen: 1

  • 250 g Hafermark
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker (braun)
  • 50 g Kakaopulver
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 2 Äpfel (fein gerieben)
  • Zimt (nach Geschmack)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst die Butter zerlassen. Das Hafermark in eine Schüssel geben und die zerlassene heiße Butter darübergießen.
  2. Zucker, ganze Eier, Zimt, Mehl und Backpulver unter die Flocken mischen. Äpfel und Kakaopulver untermengen und gut verrühren. Die Masse kurz rasten lassen.
  3. Backrohr vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und mit 2 KL Häufchen auf das Blech setzen. Dabei ausreichend Abstand lassen, sie gehen auf.
  4. Die Haferflockenkekse bei 200 °C hellbraun backen.

Tipp

Dies Masse ergibt 95 bis 100 Haferflockenkekse. Schokoholics tauchen oder verzieren die Kekse noch mit Schokoglasur.

  • Anzahl Zugriffe: 10939
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Haferflockenkekse

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Haferflockenkekse

  1. Ausprobierer
    Ausprobierer kommentierte am 22.06.2016 um 22:07 Uhr

    Die Kekse sind richtig elastisch geworden und doch zart und weich. Schmecken schokoladig. Habe einen Teil Kokosblütenzucker statt braunem Zucker verwendet.Was ich schwierig finde ist die Angabe backen bis goldbraun - äh....die Kekse sind schon schokoladenbraun??? Also mit ca 7 Minuten pro Blech sind sie gelungen. Leckere Kekse und fast gesund durch den Hafer.

    Antworten
  2. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 28.08.2015 um 13:35 Uhr

    sehen gut aus

    Antworten
  3. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 02.04.2015 um 19:54 Uhr

    echt gut

    Antworten
  4. kreitza
    kreitza kommentierte am 25.12.2014 um 17:20 Uhr

    Habe das Rezept gestern ausprobiert.Äpfel und Kakao könnte man ruhig mal richtig stellen im Rezept, wenn man schon Bescheid weiß, nicht jeder liest die Kommentare.Ansonsten:Großes Kompliment und vielen Dank für das Rezept!

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 29.12.2014 um 11:29 Uhr

      Äpfel und Kakao wurden nun auch in der Zubereitung ergänzt. Gutes Gelingen beim Nachbacken der Haferflockenkekse!

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Haferflockenkekse