Ingwer-Haferflocken-Cookies

Zutaten

Portionen: 50

  • 115 g Butter
  • 1 Ei
  • 210 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt (gemahlen)
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 20 g Rohrzucker
  • 1 EL Honig (flüssig)
  • 50 ml Milch
  • 125 g Haferflocken (blütenzart)
  • 150 g Ingwer (kandiert, fein gewürfelt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Ingwer-Haferflocken-Cookies den Ofen auf 200 °C vorwärmen.
  2. Die Butter mit wenig Hitze auflösen und etwas auskühlen lassen. Das Ei leicht verquirlen. Mehl mit Backpulver, Salz, Ingwerpulver und Zimt in einer großen Backschüssel mischen. Die restlichen Zutaten einschließlich der geschmolzenen Butter und dem verschlagenem Ei, dazufügen. Alles mit dem Kochlöffel zu einem zähen Teig mischen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Mit einem Löffel kleine Häufchen auf das Backblech platzieren. Dabei genügend Abstand lassen. Eventuell mit ein paar Haferflocken und etwas kandiertem Ingwer bestreuen.
  4. Auf der mittleren Schiene 8-10 Minuten leicht goldgelbe Cookies backen und die Ingwer-Haferflocken-Cookies auskühlen lassen.

Tipp

Ingwer-Haferflocken-Cookies bleiben knusprig, wenn Sie diese in einer gut verschlossenen Dose aufbewahren.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung von Cookies?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 13805
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ingwer-Haferflocken-Cookies

Ähnliche Rezepte

Kommentare19

Ingwer-Haferflocken-Cookies

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 08.03.2018 um 16:11 Uhr

    Heiß anbacken, kurz nachbacken, sollen außen knusprig - innen noch weich sein!

    Antworten
  2. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 08.03.2018 um 13:39 Uhr

    man sollte die fertigen cookies nicht sofort vom blech lösen, weil sie in heißem zustand noch sehr weich sind, lieber zwei minuten warten.

    Antworten
  3. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 08.03.2018 um 13:11 Uhr

    am blech genug abstand lassen - sollen nicht zusammenwachsen

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 19.11.2019 um 15:08 Uhr

    Bevor ich die Haferflocken zum Teig gebe, röste ich sie in etwas Butter kurz an.

    Antworten
  5. grube
    grube kommentierte am 20.03.2018 um 10:03 Uhr

    es ist eine kunst die richtige Konsistenz zu bekommen, damit die Cookies schön rund werden

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ingwer-Haferflocken-Cookies