Gulasch im Wonderbag gekocht

Zutaten

Portionen: 6

  • 125 ml Öl
  • 1000 g Zwiebel
  • 1000 g Rindsgulaschfleisch
  • 2 - 4 EL Tomatenmark
  • 1 - 2 EL Paprikapulver
  • 1 TL Kümmel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für das Gulasch Öl in einem Kochtopf erhitzen. Zwiebel schälen und grob in etwa 1x1 cm große Stücke schneiden. Fleisch in etwa 3x2 cm Würfel schneiden.

Zuerst im heißen Öl die Fleischwürfel anbraten, dann die Zwiebel zugeben und zudeckeln. Nach etwa nach 6 Minuten einmal durchrühren und warten bis die gesamte Flüssigkeit verkocht ist. Dann das Tomatenmark dazugeben, anrösten, das Paprikapulver dazugeben und mit Wasser aufgießen.

Knoblauch und Gewürze dazugeben und etwa 30 Minuten köcheln lassen. Den gut verschlossenen Topf in den Wonderbag stellen, an einen warmen Ort stellen und gut verschließen. Nach 4 Stunden ist das Gulasch weich und fertig.

Tipp

Ein Wonderbag ist wie ein Schongarer. Das Gulasch kann natürlich auch ohne Wonderbag zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 343
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gulasch im Wonderbag gekocht

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gulasch im Wonderbag gekocht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gulasch im Wonderbag gekocht