Geschnetzeltes Zwiebelfleisch

Zutaten

Portionen: 4

  • 750 g Rindsfilet
  • 4 EL Butterschmalz
  • 1 Stange(n) Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Rindsuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 TL Kümmel (gemahlen)
  • 1 TL Majoran (getrocknet)
  • 4 Zwiebel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rindsfilet abgekühlt abbrausen, mit Küchenpapier abtrocknen und in Streifchen schneiden.
  2. Butterschmalz in einer großen Bratpfanne erhitzen. Rindsfilet darin unter Wenden 6 Min. rösten. Aus der Bratpfanne nehmen und warm stellen.
  3. Zwiebel schälen, Porree reinigen und abgekühlt abbrausen. Beides in Ringe schneiden. Knoblauch enthäuten und fein in Würfel schneiden.
  4. Zwiebelringe und Knoblauch im Braten-Fond unter Wenden goldgelb rösten. Rindsuppe aufgießen, nach Wahl kochen. Leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Kümmel Majoran und Porreeringe dazugeben. 10 Min. weichdünsten.
  5. Das Fleisch mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, zu den zwiebeln Form und erhitzen. In einer Schussel anrichten.
  6. dazu: gemischter Blattsalat
  7. Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 1858
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Geschnetzeltes Zwiebelfleisch

  1. Nikkala
    Nikkala kommentierte am 02.12.2019 um 08:06 Uhr

    Welche Menge Zwiebel benötige ich für das Zwiebelfleisch? Bei den Zutaten wurde leider auf Zwiebel vergessen!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Geschnetzeltes Zwiebelfleisch