Geschmorte Babyartischocken mit Rosmarin

Anzahl Zugriffe: 39.362

Zutaten

Portionen: 4

Zubereitung

  1. Die harten Außenblätter der Artischocken entfernen und von den restlichen Blättern die Spitzen abschneiden. Das Heu entfernen und Artischocken halbieren. In einer Pfanne die zerdrückten Knoblauchzehen in Olivenöl leicht anrösten, die Artischocken dazugeben und mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Zitronensaft, Lorbeerblätter und die Hälfte des Rosmarins beigeben. Den Geflügelfond zugießen, mit etwas Meersalz würzen und zugedeckt langsam etwa 10 Minuten weich schmoren. Währenddessen die Artischocken von Zeit zu Zeit wenden. Sollte die ganze Flüssigkeit verdampft sein, etwas Wasser zugießen. Sind alle Artischocken weich gekocht, die Lorbeerblätter und Rosmarinzweige wieder aus dem Fond nehmen und die Artischocken anrichten. Die restliche Hälfte des Rosmarins zupfen, fein hacken und in den Fond einrühren. Bei Bedarf nochmals etwas Wein oder Wasser zugießen und kurz einkochen lassen. Nach Belieben mit Meersalz und etwas Pfeffer aus der Mühle abschmecken und mitsamt dem Knoblauch über die angerichteten Artischocken träufeln.

Tipp

GARUNGSZEIT: ca. 10 Minuten
TIPP: Die Garungsdauer ist selbst bei Artischocken gleicher Größe oft äußerst unterschiedlich. Probieren Sie daher wiederholt mit einer Gabel, welche Artischocke bereits weich gegart ist.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

13 Kommentare „Geschmorte Babyartischocken mit Rosmarin“

  1. franziska 1
    franziska 1 — 16.8.2022 um 20:15 Uhr

    sehr geschmackvoll

  2. Kunst
    Kunst — 2.11.2015 um 18:47 Uhr

    Lecker

  3. Cecilia
    Cecilia — 7.8.2015 um 00:08 Uhr

    mmh

  4. Nala888
    Nala888 — 26.7.2015 um 15:58 Uhr

    toll

  5. Gast — 19.5.2015 um 08:13 Uhr

    lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Geschmorte Babyartischocken mit Rosmarin