Gemüselasagne Iv

Zutaten

Portionen: 4

  • 3 Dosen geschälte (klein)
  • Italienische Eiertomaten
  • 0.4 kg Zwiebel
  • 0.25 kg Sellerie
  • (Knollen- beziehungsweise Stauden-)
  • 0.25 kg Karotten
  • 2 Lorbeerblätter
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Für 1/2 Ragout:

  • 25 dag Bandnudeln

Käse-Béchamel-Sauce:

  • 7.5 dag Butter, 75 g Weizenmehl
  • 0.75 l Vollmilch
  • 15 dag Geriebener Emmentaler
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatwürze
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:
  2. Ragout:
  3. Das Grünzeug fein häckseln. Die Zwiebeln in Olivenöl glasig dämpfen, Sellerie und Karotten dazufügen, ein klein bisschen andünsten, Paradeiser und Gewürze dazugeben. Vorsicht mit Salz! denn: alles zusammen eine halbe bis gesamte Stunde auf kleiner Flamme einköcheln. Als letzten Schritt wie gehabt würzen. Masse halbieren.
  4. Lasagne
  5. Käse-Sauce Béchamel:
  6. Butter schmelzen, Mehl (Ich nehme Vollkornmehl, geht aber dito mit Weissmehl) dadrin unter Rühren hell anschwitzen. (Für Ungeübte: gegen Klümpchen: eine sogenannte "weisse Butter" machen, d. H. das gesiebte Mehl mit weicher Butter mit Hilfe einer Gabel ausführlich zusammenkneten und anschliessend dieses Gemenge schmelzen.) ein Viertel l Kuhmilch dazugeben, unter Rühren aufwallen lassen lassen; wenn die Menge andickt, abermals ein Viertel l dazugeben, ...bis die Kuhmilch aufgebraucht ist. Kochplatte abschalten, Sosse mit Salz, Muskatwürze und Pfeffer (am Besten frisch gerieben) würzen. Vorsicht mit Salz! Denn: Kochtopf von der Platte heranziehen, Käse nach und nach dazumischen.
  7. Lässt sich auch wunderbar in der Mikrowelle herstellen.
  8. Das hört sich jetzt ziemlich kompliziert an, ist aber ganz einfach. Und: *So* ist mir die Béchamelsauce eigentlich *immer* gelungen.
  9. Endspurt!
  10. Eine grossflächige Gratinform alternierend mit Nudel-Ragout-Mischung und Käse-Sauce Béchamel ausfüllen. Die letzte Schicht sollte aus Béchamelsauce bestehen.
  11. Auf die mittlere Rille im Ofen schieben.
  12. Hitze: 180-200° Celsius
  13. Backzeit: bei vorgeheiztem Backofen: in etwa eine halbe Stunde .
  14. Backzeit: bei nicht vorgeheiztem Backofen: Eine Stunde.
  15. Noch was: Es steht selbstverständlich jedem frei, Lasagnenudeln zu verwenden. Danach so schichten: Spagetti - Ragout - Béchamelsauce usw.

  • Anzahl Zugriffe: 798
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Gemüselasagne Iv

  1. Illa
    Illa kommentierte am 23.08.2017 um 17:07 Uhr

    Mal was Neues! Kategorie = Kuchen und Torten Rezepte

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 24.08.2017 um 09:24 Uhr

      Liebe Illa, danke für den Hinweis. Wir haben die Themenwelt entfernt. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  2. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 11.08.2015 um 05:57 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gemüselasagne Iv