Gelierte Spargelcremesuppe mit Rose von dem Räucherlachs

Zutaten

Portionen: 4

  • 1500 g Stangenspargel
  • 500 ml Geflügelfond
  • 2 Blatt Gelatine (weiss)
  • 150 ml Schlagobers
  • 260 g Räucherlachs
  • Kerbel (für d. Garnitur)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Spargelrezept für Feinschmecker:
  2. Stangenspargel abschälen, Spitzen auf eine Länge von 5 bis 6 cm klein schneiden und in leicht süsslichem Wasser gardünsten. Den übrigen Stangenspargel in Stückchen schneiden und im Geflügelfond machen. Mit dem Pürierstab zermusen und durch ein Sieb gießen. Zwei Blatt Gelatine einweichen, auspressen und zur Spargelsuppe Form, leicht ankühlen und die Schlagobers unterziehen. Die vorgegarten Spargelspitzen sternförmig in einen tiefen Teller legen, mit der Suppe umgiessen, eine Stunde abgekühlt stellen.
  3. Anrichten: Den Räucherlachs dünn aufschneiden und die Scheibchen zu Rosetten formen. Rosette in die Mitte des Tellers setzen und mit Kerbel garnieren.
  4. Getränketip: Auf ein Getränk verzichten, weiles sich kaum mit der gelierten Suppe verträgt.

  • Anzahl Zugriffe: 708
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gelierte Spargelcremesuppe mit Rose von dem Räucherlachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gelierte Spargelcremesuppe mit Rose von dem Räucherlachs