Gegrillte Hühnerbrüste in Kräutermarinade

Zutaten

Portionen: 8

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für gegrillte Hühnerbrüste in Kräutermarinade ungekühltes QimiQ glatt rühren, Olivenöl langsam einarbeiten.

Restliche Zutaten dazugeben und gut vermischen. Das vorbereitete Fleisch damit 3–4 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Gewürzsauce vom Fleisch abstreifen, auf den Grill legen und immer wieder mit der leicht erwärmten Marinade bestreichen.

Gegrillte Hühnerbrüste in Kräutermarinade servieren.

Tipp

Gegrillte Hühnerbrüste in Kräutermarinade mit Gemüse servieren.

Eine Frage an unsere User:
Welche Kräuter passen Ihrer Meinung nach in die Marinade?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 15120
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gegrillte Hühnerbrüste in Kräutermarinade

Ähnliche Rezepte

Kommentare30

Gegrillte Hühnerbrüste in Kräutermarinade

  1. tasse tee
    tasse tee kommentierte am 12.08.2018 um 17:46 Uhr

    Frische Kräuter haben mehr Aroma. Falls erhältlich frisches Rosmarin, frischer Thymian, etwas Knoblauch und einen Sprinter Zitronensaft.

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 11.08.2018 um 18:55 Uhr

    Rosmarin, Oregano, Thymian, Knoblauch, Currykraut

    Antworten
  3. bwalenta
    bwalenta kommentierte am 11.08.2018 um 16:50 Uhr

    Rosmarin, Petersilie, Thymian

    Antworten
  4. MIG
    MIG kommentierte am 18.08.2018 um 17:37 Uhr

    Kerbel, Salbei und Zitronenmelisse

    Antworten
  5. kdi
    kdi kommentierte am 11.08.2018 um 19:47 Uhr

    Etwas Rosmarin.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gegrillte Hühnerbrüste in Kräutermarinade