Hühnerbrust-Spieße mit Erdnuss-Kokosnuss Marinade

Anzahl Zugriffe: 17.919

Zutaten

Portionen: 4

  •   2 Stk. Hühnerbrüste
  •   1 EL Erdnüsse (gehackt)
  •   1 EL Kokosnussflocken
  •   Holzspießchen (klein)

Für die Marinade:

  •   2 EL Erdnussbutter
  •   2 EL Kokosnussmilch
  •   1 TL Sambal Oelek
  •   1 EL Sojasauce

Zubereitung

  1. Für die Hühnerbrust-Spieße die Hühnerbrust der Länge nach in dünne Streifen schneiden.
  2. Alle Zutaten für die Marinade miteinander vermengen und die Hühnerstreifen in die Erdnuss-Kokosnuss-Marinade einlegen. Für ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Danach die Hühnerstreifen auf Spieße stecken, mit Kokosnussflocken bestreuen und im vorgeheiztem Backrohr bei 200°C ca. 6 Minuten braten lassen.
  3. Als Alternative können Sie die Hühnerbrust-Spieße auch am Griller zubereiten.

Tipp

Servieren Sie zu den Hühnerbrust-Spieße einen asiatischen Salat, zum Beispiel einen Linsen-Kokos-Salat.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hühnerbrust-Spieße mit Erdnuss-Kokosnuss Marinade

Ähnliche Rezepte

62 Kommentare „Hühnerbrust-Spieße mit Erdnuss-Kokosnuss Marinade“

  1. ingridS
    ingridS — 30.7.2016 um 21:07 Uhr

    Sehr gut passen auch Sojasprossen dazu.

  2. OH65
    OH65 — 22.10.2015 um 23:24 Uhr

    super leckere Spieße, toll

  3. Lilly2008
    Lilly2008 — 25.8.2015 um 07:45 Uhr

    gut

  4. KarinD
    KarinD — 29.7.2015 um 18:13 Uhr

    toll

  5. ingridS
    ingridS — 28.7.2015 um 12:39 Uhr

    schmeckt sehr gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Hühnerbrust-Spieße mit Erdnuss-Kokosnuss Marinade