Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Gefüllter Christstollen

Zutaten

Portionen: 2

  • 600 g Mehl (glatt)
  • 270 g Butter (weich)
  • 100 g Mandeln (geschält)
  • 100 ml Milch (lauwarm)
  • 40 g Orangeat
  • 40 g Zitronat
  • 70 g Rosinen
  • 40 g Germ (frisch)
  • 30 g Honig
  • 30 g Staubzucker
  • 2 Eidotter
  • 1 Schuss Rum
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1/2 TL Nelken (gemahlen)
  • 1/2 TL Zimt (gemahlen)
  • 1 Prise Piment (gemahlen)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Orange (unbehandelt, Schalenabrieb)

Für die Füllungen:

Zum Bestreichen und Bestreuen:

  • 250 g Butter
  • 100 g Staubzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den gefüllten Christstollen zunächst die Milch für die Fülle in einem kleinen Topf mit Salz, Zimt und Honig aufkochen lassen. Geriebene Walnüsse und Brösel einrühren und bei mittlerer Hitze 2 Minuten köcheln lassen. Zum Abkühlen umfüllen.
  2. Rosinen mit etwas warmem Wasser und einem Schuss Rum einweichen.
  3. Germ in der Milch auflösen, mit ca. 100 g Mehl zu einem breiigen Teig anrühren. Mit etwas Mehl stauben und zugedeckt bei ungefähr 30 °C für ca. 30 Minuten gehen lassen.
  4. Dotter mit Honig, Staub- und Vanillezucker, Salz, Gewürzen und Aromen sowie dem restlichen Mehl und der Butter zum Dampfl geben. Zu einem glatten Teigwirken und die abgetropften Rosinen, gehackten Mandeln und die kandierten Früchte mit der Hand in den Teig einarbeiten.
  5. Das Marzipan mit etwas Staubzucker zu einer Rolle formen (ca. 2 cm ø).
  6. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche rechteckig bis oval ausrollen (ca. 20 x 30 cm). Mit dem Teigroller links und rechts eine leichte Vertiefung drücken, also sozusagen dritteln. Eine Vertiefung mit der Hälfte der abgekühlten Nussfülle belegen, die zweite Vertiefung mit der Hälfte der Marzipanrolle füllen. Nun die Seite mit dem Marzipan bis zur Mitte zusammenklappen, die Seite mit der Nussfülle ebenso. Beide andrücken, sodass die klassische Stollen-Form entsteht. Mit dem zweiten Teig wiederholen. Die beiden Stollen auf ein Backblech mit Backpapier oder in eine längliche, ofenfeste Form setzen und zugedeckt wieder 30 Minuten rasten lassen. Währenddessen das Backrohr auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Stollen ca. 45-50 Minuten backen. Zum Abkühlen auf einen Gitterrost stellen.
  8. Restliche Butter schmelzen und die gefüllten Christstollen noch warm großzügig damit bestreichen und zuletzt mit reichlich Staubzucker bestreuen.
  9. Hier finden Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung zu diesem Rezept.

Tipp

Die Mengenangaben in diesem Rezept für Christstollen reichen für 2 Stollen mit je ungefähr 600 g.

Eine Frage an unsere User:
Womit kann der Christstollen noch gefüllt werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 6618
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gefüllter Christstollen

Ähnliche Rezepte

Kommentare38

Gefüllter Christstollen

  1. omami
    omami kommentierte am 27.11.2016 um 22:38 Uhr

    Wenn, dann würde ich ihn genau so machen, wie im Rezept angegeben

    Antworten
  2. lili
    lili kommentierte am 27.11.2016 um 12:09 Uhr

    Die getrockneten Früchte harmonieren mit den Nüssen und Marzipan, daher würde ich keine andere Füllung für den Christstollen nehmen.

    Antworten
  3. ropu
    ropu kommentierte am 11.12.2018 um 17:16 Uhr

    Marzipan und in Rum eingeweichte Weichseln oder Kirschen

    Antworten
  4. ropu
    ropu kommentierte am 11.12.2018 um 17:16 Uhr

    Mohnfülle

    Antworten
  5. MIG
    MIG kommentierte am 06.01.2018 um 17:42 Uhr

    Bratapfelfüllung

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gefüllter Christstollen