Gefüllte Paprikaringe

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Paprika oben aufschneiden, entkernen und waschen. Topfen, Petersilie, Schnittlauch, Salz und Pfeffer verrühren.
  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in wenig heißem Wasser auflösen. Unter die Topfenmasse rühren.
  3. Mit dieser Masse die Paprikaschoten füllen.
  4. Ca. 3 Stunden im Kühlschrank kühl stellen. Anschließend jede Paprikaschote in 4 Scheiben schneiden und auf Vogerlsalat anrichten.
  5. Die gefüllten Paprikaringe servieren.

Tipp

Nach Wunsch können Sie die Gelatine auch weglassen oder Sie verwenden Agar Agar.

  • Anzahl Zugriffe: 1742
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie würden Sie den Paprika noch füllen?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gefüllte Paprikaringe

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Gefüllte Paprikaringe

  1. Zauberküche
    Zauberküche kommentierte am 14.04.2020 um 16:40 Uhr

    mit Ei füllen und wie ein Spiegelei herausbraten

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gefüllte Paprikaringe