Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Gefüllte Paprika mit Paradeissauce

Zubereitung

  1. Zunächst den Strunk von den Paprika rund ausschneiden und herauslösen, die Kerne entfernen und den Deckel aufheben.
  2. In einer Pfanne Öl erhitzen, die gehackte Zwiebel und das Faschierte darin gut durchrösten. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Senf würzen und die Masse in die Paprika einfüllen.
  3. Den Deckel wieder aufsetzen und bei ca. 180 Grad ca. 30 Minuten im Rohr braten. In der Zwischenzeit für die Paradeissauce eine würfelig geschnittene Zwiebel leicht anrösten.
  4. Einen EL Zucker dazugeben und karamelisieren lassen mit den passierten Paradeisern aufgießen. Kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer und evt. Zucker noch abschmecken.
  5. Gefüllte Paprika mit Paradeissauce anrichten.

Tipp

Dazu passt gekochter Reis oder auch Salzkartoffeln.

  • Anzahl Zugriffe: 10037
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Womit füllen Sie Paprika am liebsten?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gefüllte Paprika mit Paradeissauce

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Gefüllte Paprika mit Paradeissauce

  1. milka74
    milka74 kommentierte am 16.03.2016 um 06:58 Uhr

    Ich koche die Paprika immer gleich in der Paradeissauce, sonst mach ich's genauso

    Antworten
  2. RobiLi
    RobiLi kommentierte am 28.10.2014 um 23:37 Uhr

    probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gefüllte Paprika mit Paradeissauce