Gefüllte Lebkuchentaler mit Powidl

Zutaten

  • 1 Stk. Dotter (zum Bestreichen)

Für die Kekse:

  • 300 g Mehl
  • 150 g Rohrzucker
  • 2 Eier
  • 50 g Honig
  • 1 TL Natron
  • 15 g Lebkuchengewürz

Für die Schokoladeglasur:

  • 200 g Kochschokolade
  • 100 g Butter

Für die Fülle:

  • 100 g Powidl
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 1 EL Rum (oder Orangensaft)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die gefüllten Lebkuchentaler alle Zutaten zu einem Teig kneten. Den Teig 0,5 cm dick ausrollen und runde Formen ausstechen.
  2. Für die Fülle Powidl mit Mandeln und Rum (Orangensaft) glatt rühren. In die Mitte jedes Lebkuchen-Kreises etwas Powidl geben. Den 2. Kreis darauf setzen und andrücken.
  3. Mit Dotter bestreichen und bei 160 °C Heißluft ca. 5-7 Minuten backen.  Für die Schokoladeglasur Schokolade mit Butter schmelzen.
  4. Die gefüllten Lebkuchentaler zur Hälfte in Schokoladeglasur tauchen und trocknen lassen.

Tipp

Die gefüllten Lebkuchentaler können mit jede beliebigen anderen Marmelade oder Füllung gefüllt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1631
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gefüllte Lebkuchentaler mit Powidl

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gefüllte Lebkuchentaler mit Powidl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gefüllte Lebkuchentaler mit Powidl