Gebratene Rebhühner

Zutaten

Portionen: 3

  • 3 Rebhühner (jung)
  • 100 g Speck (geräuchert)
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 Lorbeergewürz
  • Einige Gewürzkörner
  • Thymian
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 Bund Suppengrün
  • Salz
  • 0.5 Tasse(n) Sauerrahm
  • 0.5 Tasse(n) Rotwein
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Rebhühner innen und außen leicht mit Salz würzen und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Herz und Leber klein hacken, mit der Butter, ein wenig Saft einer Zitrone und den gut zerkleinerten Gewürzen vermengt in das Geflügel befüllen. Körperöffnungen zunähen. Die Rebhühner dicht aneinander in den gewässerten Römertopf legen. Die gehackte Zwiebel und das gut zerkleinerte Suppengrün hinzfügen.
  2. Mit dem Rahm begießen. Die Rebhühner werden nun mit dünnen Speckscheiben überdeckt. Römertopf schliessen und die Hühner in etwa 90 min bei 220 Grad in der Röhre gardünsten. Anschliessend vielleicht noch 15 min auf dem Bratrost überbraten. Dazwischen ein bis zweimal mit Rotwein begießen.
  3. Als Zuspeisen eignen sich kräftiges Schwarzbrot, Kartoffelpüree und Sauerkraut.
  4. Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

  • Anzahl Zugriffe: 909
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gebratene Rebhühner

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratene Rebhühner