Gebratene Asiatische Ente, Serviert in drei Gängen

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Ente (500-600 g)
  • 4 Eisbergsalat
  • 1 EL Koriander (gehackt)
  • 3 EL Sesamöl
  • 2 EL Karamell
  • 2 EL Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 EL Fein gehacktes Zitronengras
  • 125 ml Tamarindensaft
  • 20 g Galgant
  • 3 Limetten
  • 2 EL Essig
  • 2 EL Austernsauce
  • 50 g Austernpilze
  • 200 g Chinakohl
  • 10 g Chili
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Orangenpfeffer
  • 2 EL Gemüseöl
  • 250 ml Enten- bzw. Hühnerbrühe
  • 2 EL Maisstärkemehl zum Binden

Suppe:

  • 2 Entenkeulen von der ganzen gebratenen Ente
  • 1000 ml Enten- bzw. Hühnerbrühe
  • 2 EL Gemüseöl
  • 250 ml Kokosnussmilch
  • 20 g Maisstärke
  • Meersalz
  • 50 g Rote Currypaste (bestehend aus roten Paradeiser, Zitronengras, Chilis, Ingwer, Zwiebel, Zitronenblätter, Meersalz, Kardamom, Knoblauch)

Als Einlage:

  • 80 g Austernpilze (geschnitten und sautiert)
  • 40 g Glasnudeln (servierfertig eingeweicht)
  • 20 g Zwiebeln
  • 10 g Koriandergrün
  • 5 g Fein gehackte Chilis
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!
  2. Die gesamte Ente für 1 Minute in kochendes Wasser legen. Trocknen, mit Karamell, Sesamöl, Tamarindensaft und Austernsauce lackieren. Mit Galgant, Zitronengras, Zwiebel und Limetten befüllen. Für 40 Min. im Herd gemächlich rösten.
  3. Die Entenbeine auslösen, ein Drittel davon für die Suppe in zarte Streifen schneiden. 2/3 klein hacken und mit Koriander, Austernsauce und Chili durchrühren, in Salatblätter befüllen. Die Entenbrust von dem Knochen lösen und warm stellen. Die Knochen und Fleischreste für die Suppe aufheben.
  4. Chinakohl mit Austernpilzen und Zwiebel anbraten, mit Entensuppe löschen, nachwürzen und binden. Bratensatz mit Karamell, Tamarindensaft und schwarzem Essig aufwallen lassen und abgießen.
  5. Entenbrüste dünn aufschneiden und auf Kohlgemüse anrichten.
  6. Für die Suppe einen Teil der gebratene Entenkeulen in Streifchen schneiden und als Einlage für die Suppe aufheben.
  7. Die Ingredienzien für die Currypaste in Öl scharf anbraten, zu einer festen Paste kochen und zermusen. Mit Kokosnussmilch und Entenoder Hühnerbrühe aufgiessen und für ca. 10 Min. mit den übrigen Knochen der ausgelösten ganzen gebratenen Ente leicht wallen. Dann abgießen und mit Maisstärkemehl leicht binden.
  8. Die Enten-Kokossuppe mit dem Fleisch mischen und mit der Einlage zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 1135
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gebratene Asiatische Ente, Serviert in drei Gängen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratene Asiatische Ente, Serviert in drei Gängen