Gebackenes Kirschkompott mit Nektarinen

Zubereitung

Für gebackenes Kirschkompott mit Nektarinen zunächst das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Kirschen verlesen, waschen und entsteinen. Nektarinen waschen, entkernen und in schmale Spalten schneiden.

Kirschsaft, Rum, Stärke und Zucker in einer Schüssel verrühren und in eine Auflaufform (ca. 30x20 cm) gießen. Kirschen darin verteilen, kurz umrühren. Form ins vorgeheizte Backrohr stellen und die Kompottmasse solange "backen", bis die Flüssigkeit blasen wirft und die Kirschen schön weich und mürb sind - das dauert ca. 20 Minuten.

Form aus dem Ofen nehmen, Nektarinenspalten auf dem Kirschkompott verteilen, mit etwas vom Bratsud beträufeln und mit 1 TL Vanillezucker bestreuen. Kompott nochmals in den Ofen schieben und für weitere 10-15 Minuten backen lassen.

Gebackenes Kirschkompott mit Nektarinen am besten warm genießen.

Tipp

Gebackenes Kirschkompott mit Nektarinen schmeckt herrlich mit einer Kugel Vanilleeis oder als Palatschinkenfüllung!

Wer einen intensiven Vanillegeschmack haben möchte, kann die angegebene Zuckermenge komplett durch Vanillezucker ersetzen.

  • Anzahl Zugriffe: 630
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Gebackenes Kirschkompott mit Nektarinen

Passende Artikel zu Gebackenes Kirschkompott mit Nektarinen

Kommentare1

Gebackenes Kirschkompott mit Nektarinen

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 13.11.2017 um 19:46 Uhr

    Wenn Kinder mit essen, den Rum weglassen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte