Gebackene Kürbisse und Zucchini

Anzahl Zugriffe: 40.196

Zutaten

Portionen: 4

  •   2 Stk. Patisson-Kürbis (handgroß)
  •   2 Stk. Kürbisspalten (Gelber Zentner, ca. 500 g)
  • 2 Stk. Zucchini (kleine)
  •   Salz
  • 1 Stk. Zitrone (Saft der Zitrone)
  •   200 g Mehl
  •   Pflanzenöl (zum Ausbacken)

zum Panieren:

  •   4 Stk. Eier
  •   200 g Semmelbrösel (eventuell mit 100 g geriebenen Kürbiskernen vermis)

Zubereitung

  1. Für die gebackenen Kürbisse und Zucchini die Spitzen und Enden von den gewaschenen Zucchini wegschneiden.
  2. Jungen Kürbis schälen und ebenso wie die Zucchini in dünne gleichmäßige Scheiben schneiden.
  3. Salzen, mit Zitronensaft marinieren und eine 1/2 Stunde ziehen lassen.
  4. Mit Küchenkrepp abtrocknen, mit Mehl bestauben und durchmischen.
  5. Öl auf ca. 180° C erhitzen.
  6. Schön knusprig frittieren und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  7. Eventuell mit Fleur de Sel (Meersalz) nachsalzen. Noch heiß servieren.

Tipp

Wer es deftiger möchte, kann das Gemüse auch in Mehl, Ei und Bröseln wenden und wie ein Wiener Schnitzerl backen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

18 Kommentare „Gebackene Kürbisse und Zucchini“

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 — 7.2.2016 um 17:35 Uhr

    FLEISCHLOS IMMER WIEDER GUT !

    • rickerl
      rickerl — 11.3.2016 um 22:15 Uhr

      Bin ganz deiner Meinung:)

  2. Marshmallow
    Marshmallow — 23.10.2015 um 08:40 Uhr

    tolles Rezept

  3. Gast — 2.10.2015 um 08:40 Uhr

    toll

  4. sarnig
    sarnig — 7.9.2015 um 07:40 Uhr

    Sehr gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Gebackene Kürbisse und Zucchini