Frühlingszwiebelcremesuppe

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Frühlingszwiebelcremesuppe von den Frühlingslzwiebel das obere grüne Viertel, sowie die haarige Wurzel wegschneiden und das äußerste Blatt entfernen. Den Rest in schmale Streifchen kleinschneiden.
  2. In einem Kochtopf mit ein klein bisschen Öl die Frühlingszwiebeln anschwitzen, mit Salz würzen, mit etwas Weißwein löschen. Suppe und Obers eingießen und in etwa 4 Min. bei nidriger Hitze leicht wallen lassen.
  3. Kurz vor dem Servieren mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit dem Püriertabes cremig-grün pürieren.
  4. Die Riesengarnelen aus der Schale lösen, Darm entfernen, in Würfel kleinschneiden, mit Salz und Pfeffer abschmecken und schnell bei hoher Temperatur in Olivenöl anbraten, auf einem Stück Küchenrolle abtropfen lassen.
  5. Die Frühlingszwiebelcremesuppe mit den Garnelen servieren.

Tipp

Als Variation können sie die Frühlingszwiebelcremesuppe auch mit Lauch (Porree) zubereiten.

  • Anzahl Zugriffe: 969
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Frühlingszwiebelcremesuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Frühlingszwiebelcremesuppe