Frühlingssalat mit Gänseblümchen und Löwenzahn

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Handvoll Löwenzahnblätter
  • 1 Handvoll Gänseblümchenblüten
  • 1 Handvoll Wiesenschaumkraut
  • 2 Eier (hart gekocht)
  • 3 Scheibe(n) Brot (entrindet, in Würfel geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehen
  • Butter
  • Gänseblümchen (zum Garnieren)

Für die Marinade:

  • 2 EL Apfelessig
  • 5 EL Sesamöl
  • 1/4 TL Wasabi (oder frisch geriebener Kren)
  • Kräutersalz
  • Honig
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Frühlingssalat mit Gänseblümchen und Löwenzahn Wiesenschaumkraut, Löwenzahn- und Gänseblümchenblätter mit kaltem Wasser abspülen und trocken schleudern. Die Eier würfelig schneiden.
  2. Knoblauch schälen und hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch dazugeben und kurz durchrühren. Die Brotwürfel in der Knoblauchbutter anrösten.
  3. Alle Zutaten für die Marinade gut verrühren. Den Frühlingssalat auf Salatteller verteilen und mit der Marinade beträufeln.
  4. Zum Schluss die Ei- und Brotwürfel über den Frühlingssalat mit Gänseblümchen und Löwenzahn streuen und mit Gänseblümchen garnieren.

Tipp

Garnieren Sie den Frühlingssalat mit Gänseblümchen und Löwenzahn auch mit Veilchenblüten und Schlüsselblumen.

  • Anzahl Zugriffe: 1174
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Frühlingssalat mit Gänseblümchen und Löwenzahn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Frühlingssalat mit Gänseblümchen und Löwenzahn