Fritto misto

Zutaten

Portionen: 2

  • 200 g Kleine Fische zum Frittieren
  • (petit friture), 4-6 cm groß
  • 100 g Tintenfische
  • 200 g Doradenfilet
  • Mehl
  • 50 g Majo
  • 100 g Joghurt
  • 0.5 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 0.5 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 4 Salatblätter (groß)
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fett (zum Fritieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die kleinen Fische gut reinigen und trocken reiben, die Tintenfische säubern und schneiden, das Doradenfilet in Streifchen schneiden. Alle Teile mit Salz und Pfeffer würzen, dann in Mehl wälzen.
  2. Im heissen Frittierfett die Fische zu Ende backen und auf Küchenpapier abrinnen.
  3. Majo mit Joghurt sowie den Kräutern gut mischen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.
  4. Teller mit Salatblättern ausbreiten, mit jeweils einer halben Zitrone dekorieren, die frittierten Fische daraufgeben und mit dem Dip zu Tisch bringen.
  5. Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

  • Anzahl Zugriffe: 987
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Fritto misto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fritto misto