Fränkische Leberklösse

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Semmeln (den Weck) in Wasser einweichen. Die Zwiebel fein wuerfe= ln oder
  2. zerdrücken. Das eingeweichte Semmeln auspressen und mit der Zwieb= el, dem
  3. Ei, der Petersilie und der Leber zusammenkneten. Etwa 2 El Semmelbrösel daruntermischen und nachwürzen. Die Menge ca. 5 min ruhen, die Brösel ausquellen dann ein wenig auf. Anschließend nach und nach weitere Semmelbroes= el
  4. daruntermischen (mit kleinen Wartepausen) bis die Menge formbar wird. Einen Löffel in die kochende Suppe tauchen, Leberklossmasse aufnehmen und i= n die
  5. Suppe geben. Der Kloss sinkt ab, und taucht wiederholt auf sobald er gegart= ist.
  6. Wenn alle Knödel gekocht sind, noch 3-4 min in der Suppe ziehen Liter= assen
  7. und zu Tisch bringen. Auf die Suppe gehört ein klein bisschen frisch gem. Muskatnuss.
  8. In einigen Regionen Frankens wird übrigens ebenfalls noch Muskatnuss in die Kloe= sse
  9. gegeben.
  10. Original unterfraenkisches Rezept, von meiner Mutter gelernt.

  • Anzahl Zugriffe: 990
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Fränkische Leberklösse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fränkische Leberklösse