Forelle in Wein-Obers-Sauce

Zubereitung

  1. Für Forelle in Wein-Obers-Sauce die Fische waschen und abtupfen, innen und außen mit Salz, Pfeffer, Salbei und Koriander würzen und ungefähr 2 h im Weißwein einmarinieren. Die Fische ab und zu mit der Marinade begießen oder evtl. auf die andere Seite wenden.
  2. Die Forellen herausnehmen, abrinnen lassen und in Olivenöl knusprig anbraten.
  3. Den Ofen auf zirka 200° Celsius vorwärmen. Die Forellen in den Bräter  füllen, mit dem Schlagobers begießen, einen Schluck Wein dazu gießen und zirka 20 Min. backen. Die Forelle in Wein-Obers-Sauce ab und zu mit dem Schlagobers begießen.

Tipp

Zur Forelle in Wein-Obers-Sauce schmeckt Reis!

  • Anzahl Zugriffe: 1408
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Forelle in Wein-Obers-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Forelle in Wein-Obers-Sauce