Forelle in der Papierhülle auf Petersilienbett

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Küchenfertige Forellen (oder Lachsforellen) (mittelgroß)
  • 1 Petersilie (Bund, groß)
  • 3 Zitronen
  • 2 Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Olivenöl
  • 4 Pergamtenpapier (43 x 38 cm)
  • Küchenengarn
  • 8 Gekochte Erdäpfeln (fest kochende Sorte) (vielleicht mehr)
  • 1 Tasse(n) Speisequark (mager)
  • 150 ml Joghurt
  • Schnittlauch
  • Basilikum
  • Oregano bzw. Kräutermischung aus der Mühle

Zum Garnieren:

  • Petersilie und Zitronenspalten
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 45 Min., aufwändig Forellen spülen und trocken reiben, innen und außen ausreichend mit Saft einer Zitrone beträufeln, mässig mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.
  2. Backpapierblaetter auflegen, in der Mitte dünn mit 10 cm breit mit Olivenöl bestreichen. Diesen Ölstreifen ausreichend mit gehackter Petersilie überstreuen, wenig gepressten Knoblauch leicht einrühren.
  3. In die Bauchhöhle der Fische 2-3 gesamte Petersilienblätter einlegen. Fische auf die Petersilie legen, wiederholt mit ein klein bisschen Petersilie überstreuen. Nun das Pergamtenpapier von oben und unten über dem Fisch einwickeln und die Papierkanten 2-3 mal einfalten. Das bei Kopf und Schwanz vorstehende Papier eindrehen und beide Seiten mit Bindfaden ein paarmal umwickeln und fest zubinden, so dass bei dem Garen kein Saft austreten kann. Diese Päckchen aneinander auf den Gittereinsatz des Backrohres legen, und für 20 -25 Min. im auf 200 °C aufgeheizten Rohr gardünsten.
  4. Speisequark und Joghurt in einer Backschüssel mischen, ein klein bisschen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, mit Schnittlauch, Oregano und Basilikum würzen. Die abgeschälten Erdapfel in Längsrichtung halbieren, auf vorgewärmte Teller am Rand auflegen, auf jede Hälfte ein Löfferl Quarkcreme draufsetzen (oder mit dem Spritzbeutel aufdressieren).
  5. Die gegarten Fisch aus dem Rohr nehmen und samt dem Papier auf Teller legen, die zwei Papierschwaenzchen mit einer Schere klein schneiden und die Fische vorsichtig samt dem Saft auf den Teller gleiten. Mit Zitronenspalten und Petersilie garnieren.
  6. Getränk:
  7. Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

  • Anzahl Zugriffe: 722
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Forelle in der Papierhülle auf Petersilienbett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Forelle in der Papierhülle auf Petersilienbett