Flammkuchen mit Leberkäse, Lauch und Eierschwammerl

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 Stk. Flammkuchenteigböden
  • 250 g Sauerrahm
  • 1 EL Estragonsenf
  • 200 g Leberkäse (in grobe Würfel geschnitten)
  • 1/2 Stange(n) Lauch (gewaschen, in Ringe geschnitten)
  • 200 g Eierschwammerl (geputzt)
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Majoran (frisch)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Flammkuchen mit Leberkäse, Lauch und Eierschwammerl den Sauerrahm mit dem Senf verrühren, mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
  2. Auf den zwei Flammkuchenteigböden verteilen (es sollte 1 bis 2cm Rand freibleiben). Pilze, Leberkäse und Lauch in einer Schüssel mit Olivenöl verrühren und ebenfalls gut mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
  3. Auf den Flammkuchenböden verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 210 °C für ca. 8 -10 Minuten backen. Flammkuchen mit Leberkäse, Lauch und Eierschwammerl mit frischem Majoran bestreuen und mit Blattsalat servieren.

Tipp

Den Flammkuchen mit Leberkäse, Lauch und Eierschwammerl am besten warm genießen. Wer möchte verwendet Dijonsenf.

  • Anzahl Zugriffe: 7501
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Flammkuchen mit Leberkäse, Lauch und Eierschwammerl

Ähnliche Rezepte

Kommentare28

Flammkuchen mit Leberkäse, Lauch und Eierschwammerl

  1. Doris Martin
    Doris Martin kommentierte am 12.11.2019 um 07:41 Uhr

    Man kann ihn eigentlich mit allem belegen: Speck, Schinken, Paradeiser, Wasabikraut, Mangold...

    Antworten
  2. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 11.11.2019 um 09:59 Uhr

    Wird sicherlich gut schmecken- wo bekommt man aber zur Zeit Eierschwammerl? Das Rezept sollte zur Schwammerlzeit eingegeben werden.

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 11.11.2019 um 11:58 Uhr

      Liebe Wuppie! Das Rezept können Sie nach Belieben abwandeln, es ist in der Herbst/ Winter Ausgabe und im Herbst gab es noch Eierschammerl. Kulinarische Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  3. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 25.06.2019 um 10:26 Uhr

    Statt Leberkäse, Hühnerfleisch verwenden

    Antworten
  4. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 09.12.2018 um 10:49 Uhr

    speck statt leberkäse

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Flammkuchen mit Leberkäse, Lauch und Eierschwammerl