Finanziera all'Albese - *

Zutaten

Portionen: 4

  • 200 g Tatar von dem Kalb
  • 200 g Kalbsmark
  • 200 g Kalbsbirn
  • 200 g Kalbsbries
  • 100 g Hühnerleber
  • 100 g Hahnenkämme
  • 100 g Kalbsnierchen
  • 100 g Schweineleber
  • 100 g Kalbsfilet
  • 150 g Erbsen (geschält)
  • 100 g Herrenpilze in Öl
  • Butter
  • klare Suppe
  • Olivenöl
  • Weizenmehl (fein)
  • 1 Pk. Barolo
  • 1 EL Essig
  • 2 EL Marsala (trocken)
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

(*) Eintopf aus verschiedenen Innereien nach Albeser Art.

In Alba ist eine Finanziera ohne Erbsen weitestgehend nicht vorstellbar.

Ich schmecke sie mit einem Schuss Essig und Marsala ab und lasse sie von Neuem kurz aufwallen. Die Finanziera sollte heiß gegessen werden.

  • Anzahl Zugriffe: 765
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Finanziera all'Albese - *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Finanziera all'Albese - *