Festtagstorte

Zutaten

Portionen: 14

Für den Überzug:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Schokolade schmelzen und die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Kristallzucker zu Schnee schlagen.
  2. Die Butter schaumig rühren und die geschmolzene Schokolade, Staubzucker, Vanillezucker, Salz und Dotter einrühren, bis eine cremige Masse entsteht.
  3. Zuletzt den geschlagenen Schnee und das Mehl unterheben. Danach den Teig in eine gefettete und bemehlte Tortenform füllen und bei 170 °C rund 1 Stunde backen.
  4. Die Torte auskühlen lassen und einmal durchschneiden und mit Marillenmarmelade füllen.
  5. Für den Überzug die Schokolade grob hacken, schmelzen und die Butter unterrühren, bis auch sie geschmolzen ist. Die Torte mit der Schokoladenglasur überziehen.
  6. Die Torte nach Belieben festlich verzieren, z. B. mit Zucker- oder Marzipanrosen.

Tipp

Sie können die Torte auch mit einigen Tupfern Rumobers verzieren.

  • Anzahl Zugriffe: 8120
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie halten Sie es mit besonderen Anlässen und imposanten Tortenkreationen?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Festtagstorte

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Festtagstorte

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 09.06.2016 um 14:18 Uhr

    Simple Marillenmarmelade ist meist besser als jede aufwendige Creme!

    Antworten
  2. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 15.08.2015 um 20:56 Uhr

    Eine tolle Torte!

    Antworten
  3. rickerl
    rickerl kommentierte am 17.05.2015 um 13:29 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. s150
    s150 kommentierte am 09.04.2015 um 08:21 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  5. Kuechenprinz
    Kuechenprinz kommentierte am 21.03.2015 um 21:29 Uhr

    endlich mal was brauchbares!!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Festtagstorte