Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Nutella-Schokoladen-Kuchen

Zutaten

Portionen: 8

Für die Glasur und Garnitur:

  • 100 ml Schlagobers
  • 120 g Bitterschokolade
  • 100 g Haselnüsse (geschält)

Für den Teig:

  • 550 g Nutella
  • 6 Stück Eier
  • 80 g Bitterschokolade
  • 120 g Butter (weich)
  • 120 g Haselnüsse (gerieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Nutella-Schokoladen-Kuchen die Schokolade in einem Topf schmelzen, die Eier trennen, das Eigelb mit der Butter schaumig schlagen.
  2. Das Eiweiß zu einem nicht zu festen Schnee schlagen.
    Nutella, Haselnüsse und Schokolade unter die Eigelb-Butter-Masse rühren, danach den Eischnee unterheben. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Im vorgeheiztem Backrohr bei 170°C ca. 40 Minuten lang backen, sie sollte nicht ganz durchgebacken sein, sondern noch weich in der Mitte.
  3. Für die Glasur Schlagobers und Schokolade schmelzen auf den fertig gebackenen Kuchen leeren und mit den ganzen Haselnüssen bestreuen, danach kurz erkalten lassen und den Nutella-Schokoladen-Kuchen in Stücke schneiden.

Tipp

Geben Sie in den Teig frische Himbeeren hinzu, wenn diese gerade Saison haben. Backen Sie die Himbeeren einfach mit und der Nutella-Schokoladen-Kuchen erhält eine fruchtige Note.

  • Anzahl Zugriffe: 237936
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Nutella-Schokoladen-Kuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare112

Nutella-Schokoladen-Kuchen

  1. sesamschnitzel
    sesamschnitzel kommentierte am 05.03.2015 um 10:43 Uhr

    Ich habe den Kuchen nachgebacken. Allerdings mit ein paar kleinen Änderungen. Ich habe nur 400g Nutella verwendet. Dafür 3-4 EL ungesüßtes Kakaopulver noch dazu gegeben. Die Bitterschokolade im Teig habe ich auch weg gelassen. Zudem hab ich noch ca. 50g Mehl und etwas Backpulver verwendet. Haselnüsse hab ich ca. 150-160g verwendet (der ganze Rest aus der offenen Packung).Ich muss sagen der Kuchen ist einfach super!Schön schokoladig, nicht zu süß, nicht zu trocken aber auch nicht speckig. Nom nom nom :)

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 27.04.2018 um 09:47 Uhr

    Mache ich immer wieder gerne, weil es ein saftig, gut schmeckender Kuchen ist. Auch als Torte habe ich diese Masse schon mal gebacken.

    Antworten
    • heuge
      heuge kommentierte am 04.04.2016 um 11:11 Uhr

      bitte eine größere Form verwenden, geht sehr schön auf, hab ich schon oft nachgekocht

      Antworten
  3. insigna
    insigna kommentierte am 06.12.2018 um 07:58 Uhr

    Ich liebe Kuchen mit solchen Zutaten. Dieser Kuchen ist schön saftig und hat bisher allen, welchen ich probieren lassen habe, geschmeckt.

    Antworten
  4. Huma
    Huma kommentierte am 27.12.2017 um 08:57 Uhr

    Ich finde mit Mandeln anstatt der Haselnüsse schmeckt der Kuchen noch besser, zumindest mir.

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nutella-Schokoladen-Kuchen