Ein österreichischer Mehlspeisenklassiker

Video - Sachertorte

Video: ichkoche.at / Julia Schenk

Ein echter Klassiker der österreichischen Mehlspeisenkultur: Die Sachertorte. Wie die berühmte Torte Schritt für Schritt gemacht wird, zeigen wir Ihnen vom Teig bis zur Glasur in diesem Video. 

In dieser einfachen Videoanleitung sehen Sie, wie Sie eine Sachertorte von Grund auf zubereiten. Zuerst wird der Teig gebacken, dann mit Marmelade bestrichen und schließlich glasiert. Schauen Sie sich die einzelnen Schritte an, damit die Sachertorte auch zuhause gelingt!

Hier finden Sie das Rezept mit den genauen Mengenangaben.

Autor: Julia Schenk & Iris Kienböck / ichkoche.at

Kommentare6

Video - Sachertorte

    • evagall
      evagall kommentierte am 14.12.2018 um 07:47 Uhr

      Ich war bei einem Backkurs von ichkoche.at und dort wurde das Geheumnis gelüftet. Man muss die Torte, bevor man sie mit der Marmelade einstreicht auf einen Tortenkarton setzen. Der ist rund, ziemlich stabil und im Durchmesser etwas kleiner als die Torte. Dann kann man, so lange die Glasur noch feucht und elastisch ist, einfach mit einer Palette unter den Karton fahren, leicht aufkippen, dann zusätzlich mit der Hand darunterfahren und die Torte auf den Tortenteller legen.

      Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 10.04.2019 um 10:29 Uhr

      Liebe AngCäc! Da bei manchen anderen Rezepten kein Zucker auf den Boden gestreut wird, können Sie das so handhaben wie Sie möchten. Der Boden bleibt dadurch schön saftig und klebt nicht so leicht an. Kulinarische Grüße, die Redaktion

      Antworten
  1. theresia feldbaumer
    theresia feldbaumer kommentierte am 08.02.2019 um 07:54 Uhr

    Ich schneide mir aus alten festen Schachteln immer einen Boden für die Torten aus.

    Antworten
  2. asrael
    asrael kommentierte am 21.02.2021 um 10:48 Uhr

    Auf einer Schachtel stelle ich die Torte drauf

    Antworten
  3. AngCäc
    AngCäc kommentierte am 09.04.2019 um 17:25 Uhr

    Wieso streut man den Zucker auf den Boden?

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Ähnliches zum Thema