Faschiertes Laibchen mit Kartoffel-Gurken-Minze-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Laibchen:

  • 600-800 g Faschiertes (gemischt)
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 100 g Semmelwürfel (oder altbackenes Gebäck)
  • 1/8 l Milch (zum Einweichen)
  • 3 Eier
  • 1 große Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Marajon (getrocknet)
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
  • 1 Prise Kümmel (gerieben)
  • 1 EL Butterschmalz (zum Herausbraten; oder Pflanzenöl)

Für den Salat:

  • 450 g Kartoffeln (speckig kochende)
  • 2 Gurken (oder eine halbe Salatgurke)
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 5 EL Wasser
  • 2-3 EL Gegenbauer Haus Essig („edel herb“)
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Messerspitze Senf (Estragon)
  • 20 Blätter Minze (oder eine Tasse Gartenkresse)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die faschierte Laibchen mit Kartoffel-Gurken-Minze-Salat zuerst die Laibchen vorbereiten. Die Semmel in kleine Würfel schneiden und in etwas Milch einlegen.

Zwiebeln schälen und kleinwürfelig schneiden. Ebenso die Knoblauchzehe schälen, halbieren und den grünen Strunk in der Mitte entfernen (der Knoblauch schmeckt dadurch weniger intensiv). Die Zwiebel- und Knoblauchwürfeln in heißem Öl glasig anbraten.

Zu dem Faschierten die ausgedrückten Semmelwürfeln, Knoblauch und Zwiebel sowie die aufgeschlagenen Eier hinzugeben und alles gut miteinander vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Majoran und nach Belieben auch noch mit einer Prise frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Die Masse nochmals miteinander gut vermengen und gleichgroße Laibchen daraus formen.

Auf dem Herd in einer Pfanne Öl mit ein wenig Butterschmalz erhitzen und die Faschierten Laibchen darin herausbraten, bis sie gar sind.

Für den Salat die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Essig, Senf und Wasser einmal aufkochen und mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln in ausreichend (ca 1-1,5L) Wasser, mit einem Esslöffel Salz weichkochen.

Das Wasser abgießen und kurz kalt abschrecken (abwaschen) schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Zwiebelgewürzwasser darüber leeren und solange vorsichtig umrühren bis die Kartoffeln die ganze Marinade aufgezogen haben, die Gurke schälen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden zusammen mit den Minzeblättern und dem Olivenöl unter den Salat rühren.

Die faschierte Laibchen mit Kartoffel-Gurken-Minze-Salat noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Tipp

Für den Kartoffel-Gurken-Minze-Salat können Sie statt Minze, Basilikum verwenden.

Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Für die faschierte Laibchen mit Kartoffel-Gurken-Minze-Salat zuerst die Laibchen vorbereiten. Die Semmel in kleine Würfel schneiden und in etwas Milch einlegen.

Zwiebeln schälen und kleinwürfelig schneiden. Ebenso die Knoblauchzehe schälen, halbieren und den grünen Strunk in der Mitte entfernen (der Knoblauch schmeckt dadurch weniger intensiv). Die Zwiebel- und Knoblauchwürfeln in heißem Öl glasig anbraten.

Zu dem Faschierten die ausgedrückten Semmelwürfeln, Knoblauch und Zwiebel sowie die aufgeschlagenen Eier hinzugeben und alles gut miteinander vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Majoran und nach Belieben auch noch mit einer Prise frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Die Masse nochmals miteinander gut vermengen und gleichgroße Laibchen daraus formen.

Auf dem Herd in einer Pfanne Öl mit ein wenig Butterschmalz erhitzen und die Faschierten Laibchen darin herausbraten, bis sie gar sind.

Für den Salat die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Essig, Senf und Wasser einmal aufkochen und mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln in ausreichend (ca 1-1,5L) Wasser, mit einem Esslöffel Salz weichkochen.

Das Wasser abgießen und kurz kalt abschrecken (abwaschen) schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Zwiebelgewürzwasser darüber leeren und solange vorsichtig umrühren bis die Kartoffeln die ganze Marinade aufgezogen haben, die Gurke schälen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden zusammen mit den Minzeblättern und dem Olivenöl unter den Salat rühren.

Die faschierte Laibchen mit Kartoffel-Gurken-Minze-Salat noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Tipp

Für den Kartoffel-Gurken-Minze-Salat können Sie statt Minze, Basilikum verwenden.

Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare6

Faschiertes Laibchen mit Kartoffel-Gurken-Minze-Salat

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 29.04.2017 um 09:39 Uhr

    Minze mag ich nicht im Salat, aber Kresse schmeckt sehr gut

    Antworten
  2. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 14.07.2015 um 05:54 Uhr

    leckler

    Antworten
  3. danan
    danan kommentierte am 24.01.2015 um 12:41 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 29.04.2014 um 06:26 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. anni0705
    anni0705 kommentierte am 01.01.2014 um 19:05 Uhr

    echt lecker :)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche