Faschierter Braten vom Osterschinken

Zutaten

Portionen: 4

  • 750 g Osterschinken (gekocht oder Abschnitte von gekochtem Geselchten)
  • 4 Eidotter
  • 3 Eiklar
  • 350 ml Süßrahm (oder Schlagobers)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Basilikum (gehackt)

Für die Form:

  • Butter
  • Semmelbrösel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Schinken durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen. Eidotter und Süßrahm unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und frisch gehacktem Basilikum würzen. Das Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und unter die Masse mengen. Eine passende Form gut mit Butter ausstreichen sowie mit Bröseln ausstreuen und die Masse einfüllen. Im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C ca. 30 Minuten backen. Brat’l herausnehmen, stürzen und portionieren.

Tipp

Erdäpfelpüree mit Süßrahm (s. Rezept), Erbsen oder Fisolen.

  • Anzahl Zugriffe: 27117
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare21

Faschierter Braten vom Osterschinken

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 14.07.2015 um 05:50 Uhr

    Mit Kärntner Osterschinken natürlich ein Traum....

    Antworten
  2. KarinD
    KarinD kommentierte am 06.04.2015 um 20:26 Uhr

    köstlich, nicht nur an Ostern

    Antworten
  3. Nelii
    Nelii kommentierte am 06.04.2015 um 11:09 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  4. gittili
    gittili kommentierte am 04.04.2015 um 21:50 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Golino
    Golino kommentierte am 04.04.2015 um 19:59 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Faschierter Braten vom Osterschinken