Erbsen-Falafel mit Chili-Joghurt-Dip

Zutaten

Portionen: 4

Für die Falafel:

  • 500 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 4 Stk. Zwiebel (klein, fein gewürfelt)
  • 2-3 Stk. Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 2 EL Petersilie (fein gehackt)
  • 2 EL Koriander (fein gehackt)
  • 3 EL Sesam (schwarz)
  • 2 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 TL Koriandersamen (gemörsert)
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 TL Backpulver
  • 3-4 EL Maisstärke (oder Kartoffelstärke)
  • Pflanzenöl (zum Frittieren)

Für den Dip:

  • 300 g Griechisches Joghurt
  • 1-2 Stk. Chili (rot, fein gehackt)
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1/2 Zitrone (Saft und Abrieb)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Erbsen-Falafel mit Chili-Joghurt-Dip die Erbsen blanchieren, abschrecken und trockenlegen.

Zwiebeln in etwas Olivenöl anschwitzen und mit den restlichen Zutaten fein pürieren. Etwas stehen lassen, anschließend zu kleinen Bällchen formen und im heißen Fett knusprig und goldgelb ausbacken.

Für den Dip alle Zutaten miteinander verrühren und mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Die Erbsen-Falafel mit Chili-Joghurt-Dip dekorativ anrichten, zum Beispiel in Schüsselchen, und servieren.

Tipp

Die Erbsen-Falafel mit Chili-Joghurt-Dip schmecken auch als Pita-Füllung hervorragend! Dafür einfach die Falafel mit Dip und grünem Salat in frisch gebackene Pitafladen füllen.

Eine Frage an unsere User:
Welche Beilagen oder Dips empfehlen Sie zu den Erbsen-Falafel?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 7873
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Erbsen-Falafel mit Chili-Joghurt-Dip

Passende Artikel zu Erbsen-Falafel mit Chili-Joghurt-Dip

Kommentare52

Erbsen-Falafel mit Chili-Joghurt-Dip

  1. Merl
    Merl kommentierte am 14.04.2017 um 13:05 Uhr

    Ich liebe diese Variante von Falafel.Alternativ zu dem Chili-Joghurt-Dip: Tomaten-Kräuter-Salsa (4 Tomaten, 1 Handvoll Basilikum, 1 Handvoll Petersilie & 1 Handvoll Oregano grob hacken & mit Olivenöl, Salz, Pfeffer & Zitrone abschmecken.)

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 27.03.2018 um 10:26 Uhr

      Lieber Javadrache, beim nächsten Mal könnten Sie probieren, die Falafel vor dem Frittieren in etwas Mehl zu wälzen, oder diese mit etwas mit Mehl oder Stärke zu binden. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  2. Rotte
    Rotte kommentierte am 18.04.2017 um 09:20 Uhr

    Humus mit etwas mehr Knoblauch!

    Antworten
  3. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 14.04.2017 um 20:25 Uhr

    Knoblauchsauce

    Antworten
  4. Javadrache
    Javadrache kommentierte am 25.03.2018 um 14:02 Uhr

    Die ersten Bällchen haben gehalten, danach haben sie sich alle in die Einzelteile zerlegt und sind so im Fett geschwommen, was habe ich falsch gemacht ? Habe mich genau ans Rezept gehalten.

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte