Eisiger Frühling - Grünes Sorbet

Anzahl Zugriffe: 14.554

Zutaten

Portionen: 4

  •   3 Zweig(e) Basilikum
  •   3 Zweig(e) Petersilie
  •   40 g Zucker
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  •   100 ml Weißwein (trocken)
  •   100 ml Sekt
  •   100 ml Traubensaft
  •   Veilchen (oder andere Frühlingsblüten, z. B. Gänseblümchen, Vogelmiere)
  •   Basilikumblätter (zum Garnieren)

Zubereitung

  1. Für den Eisigen Frühling die Basilikum- und Petersilblättchen von den Stielen zupfen und hacken.
  2. Mit dem Zucker zu einem Püree verarbeiten. Das Kräuterpüree mit Zitronensaft und Wein vermischen und für 3 Stunden in den Gefrierschrank geben - das Sorbet in dieser Zeit mindestens alle 30 Minuten gut durchrühren. (Wenn vorhanden, können Sie das Sorbet auch in der Eismaschine zubereiten.)
  3. Ein bis zwei Kugeln Sorbet in Sekt- oder Champagnergläser geben und mit einer Mischung aus Sekt und Traubensaft aufgießen.
  4. Den Eisigen Frühling mit Veilchenbüten bestreuen und mit Basilkumblättern garnieren.

Tipp

Mischen Sie auch etwas fein geriebene, unbehandelte Zitronenschale zur Masse für den Eisigen Frühling, bevor Sie sie in den Gefrierschrank geben.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

23 Kommentare „Eisiger Frühling - Grünes Sorbet“

  1. Liz
    Liz — 26.9.2015 um 19:01 Uhr

    Herrlich

  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 — 6.9.2015 um 18:30 Uhr

    lecker

  3. verenahu
    verenahu — 7.8.2015 um 05:59 Uhr

    toll

  4. Romy73
    Romy73 — 5.7.2015 um 07:22 Uhr

    toll

  5. Hel Pi
    Hel Pi — 13.6.2015 um 16:28 Uhr

    gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Eisiger Frühling - Grünes Sorbet