Schwarzbrot-Bruschetta

Zubereitung

  1. Für die Schwarzbrot-Bruschetta die Cocktailtomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Das Basilikum fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen und halbieren. Tomaten, Basilikum und einen Spritzer Olivenöl vermischen.
  2. Das Brot toasten. Anschließend mit der Schnittfläche der Knoblauchzehe einreiben. Mit etwas Olivenöl beträufeln. Die Tomatenmischung darauf verteilen.

Tipp

Die Schwarzbrot-Bruschetta eignet sich gut zur Resteverwertung von altem Brot und Tomaten.

  • Anzahl Zugriffe: 9346
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schwarzbrot-Bruschetta

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Schwarzbrot-Bruschetta

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 25.10.2017 um 08:28 Uhr

    Für Bruschette verwende ich immer Olivenöl mit Aroma,..zb Knoblauchöl

    Antworten
  2. Merl
    Merl kommentierte am 29.08.2017 um 22:24 Uhr

    Eine schöne Bruschetta-Variante! -- mal eine nette Abwechslung zur hellen Bruschetta.Denn: So eine Schwarzbrot-Scheibe muss sich geschmacklich ja nun wirklich nicht hinter einem Ciabatta oder anderen Weißbrot verstecken.Habe mich bisher versucht, Bruschetta mal mit Vollkorn- bzw.Mehrkornbrot/Vollkornbaguette zu variieren! Gelungen!Schön aromatisch fand ich die Kombination bei Bruschetta mit Pumpernickel! -- frisch-herzhaft!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schwarzbrot-Bruschetta