Buchtipp

Echt österreichisch kochen

Manchmal müssen einfach die Köstlichkeiten von Oma und Uroma auf den Tisch! In dem Buch "Echt österreichisch kochen" verrät Ulli Amon-Jell vom Gasthaus Jell in Krems zusammen mit der bekannten österreichische Kochbuchautorin Renate Wagner-Wittula Paradebeispiele der österreichischen Küche.

G'standene Hausmannskost
Mit diesem Kochbuch können Sie sich einmal quer durch die österreichische Küche kochen und schlemmen. Die Autorinnen haben Rezepte zusammengetragen, die auf keinen Fall in Vergessenheit geraten dürfen. Dabei wurde wert auf Tradition gelegt - gerne aber mit dem einen oder anderen Tipp, um den Gerichten einen modernen Dreh zu verleihen.

Vorspeise, Suppe, Hauptgericht und Mehlspeise
Neben den Rezepten - gegliedert nach den Gängen einer Menüfolge - gibt es vorweg Tipps und Hinweise zu den Rezepten. Wer gleich groß auftischen möchte, findet außerdem Menüvorschläge. Ganz nach Ulli Amon-Jells Motto:

Am besten schmeckt's, wenn man mit lieben Menschen gemeinsam an einem großen Tisch mit vielen Köstlichkeiten und gutem Wein tafelt.

Tipp der Redaktion: Darf's ein bisserl mehr sein? Gerade am Wochenende oder an Feiertagen lieben wir ja unsere traditionelle, österreichische Küche. Da fällt die Wahl eines Lieblingsrezepts doch recht schwer. Was wir auf jeden Fall gerne bald auf unseren Tellern sehen würden sind marinierte Rote Rüben im Mohnmantel auf Krensoßerl, ein Senfrostbrat'l mit Birnen und Nussschupfnudeln und knusprigen Surbauch mit süß-saurem Kürbiskraut und Blunz'ntascherln.

Ulli Amon-Jell, Renate Wagner-Wittula
Echt österreichisch kochen
ISBN: 978-3-222-14007-5
Preis: € 26,90
Pichler Verlag

Dieses Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Autor: Iris Kienböck / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Echt österreichisch kochen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login