Dinkel-Frühstück mit gebratenen Äpfeln

Zutaten

Portionen: 2

  • 100 g Dinkelflocken (Bio)
  • 300 ml Dinkeldrink (Bio)
  • 50 ml Wasser
  • 400 g Skyr (Bio)
  • 100 g Apfel-Bananen Mus (Bio)
  • 4 EL Leinsamen (Bio)
  • 2 EL Ahornsirup (Bio)
  • 2 Apfel (Bio)
  • 2 TL Zimt (Bio)
  • 2 TL Sonnenblumenöl (Bio)
  • 2 EL Mandelmus (Bio)
  • 20 g Haselnüsse (gehackt)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Ja! Natürlich

Zubereitung

  1. Die Ja!Natürlich Dinkelflocken, Ja!Natürlich Dinkeldrink, Wasser, Skyr, Apfel-Bananenmus, Ja!Natürlich Leinsamen und 1/2 Teelöffel Ja!Natürlich Zimt miteinander verrühren und mindestens 3-4 Stunden im Kühlschrank quellen lassen.
  2. Den Ja!Natürlich Apfel in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit heißem Ja!Natürlich Sonnenblumenöl kurz scharf anbraten, einen halben Teelöffel Zimt unterrühren und beiseite stellen.
  3. Den Dinkelbrei mit den Apfelstücken und dem Ja!Natürlich Mandelmus garnieren.
  4. In einer Pfanne die gehackten Ja!Natürlich Haselnüsse kurz anrösten und über den Brei streuen.

Tipp

Statt oder auch zusätzlich zu dem Apfel kann anderes saisonales Obst wie Birnen, Zwetschken oder Preiselbeeren verwendet werden

  • Anzahl Zugriffe: 3047
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Dinkel-Frühstück mit gebratenen Äpfeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Dinkel-Frühstück mit gebratenen Äpfeln

  1. loly
    loly kommentierte am 21.11.2020 um 10:31 Uhr

    Find ich gut - so was ähnliches mache ich mit Haferflocken -allerdings ohne jegliches Süssungsmittel - das Obst gibt Süsse genug !!!

    Antworten
  2. meggy47
    meggy47 kommentierte am 21.11.2020 um 10:16 Uhr

    Das ist mir fürs Frühstück viel zu aufwändig da muß es shnell gehen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen