Dejeuner du chasseur - Kastanienpolenta mit Frischkäse, Spiegeleiern und Figatelli-Würsten

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Figatelli, ersatzweise eine andere, würzige grobe Bratwurst
  • 5 EL Olivenöl (eventuell mehr)
  • 500 g Brocciu (frischer, quarkähnlicher Zieg ersatzweise Ricotta
  • 4 Scheibe(n) Kastanienpolenta
  • 8 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein herzhafter Imbiss zum Frühstück oder als schnelle Abendmahlzeit. Scheibchen von der Kastanienpolenta ersetzen das Brot.
  2. Die Figatelli in einer Bratpfanne in 1 El Olivenöl rösten oder über einem Holzkohlegrill bzw. Offenen Feuer grillen. Den Käse in vier Portionen teilen. Die Polentascheiben in 2 El Olivenöl leicht anbraten, so dass sie warm werden. Die Eier einzeln über einem Unterteller schlagen, in eine Bratpfanne gleiten, wo sie in dem übrigen Olivenöl bei geringer Temperatur gebraten werden. Nach Belieben leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.
  3. Käse, Figatelli, Polenta und Spiegelei auf vier Teller gleichmäßig verteilen. Sofort auftragen.

  • Anzahl Zugriffe: 1077
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Dejeuner du chasseur - Kastanienpolenta mit Frischkäse, Spiegeleiern und Figatelli-Würsten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Dejeuner du chasseur - Kastanienpolenta mit Frischkäse, Spiegeleiern und Figatelli-Würsten