Cremefine Rumfort-Pfanne

Zutaten

Portionen: 4

  • 600 g und Gemüse nach Wahl (z.B. Tomaten, Paprika, Karotten, Brokkoli)
  • 300 g Fleisch (auch Würstchen, Salami oder Schinken)
  • 2 EL Rama Culinesse Pflanzencreme
  • Salz, Pfeffer
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen
  • 1-2 EL Tomatenmark (oder Ketchup)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Rama Cremefine

Zubereitung

  1. Für die Rumfort-Pfanne Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Festeres Gemüse wie Brokkoli putzen, in Röschen schneiden und 2 - 3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Restliches Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Fleisch in Stücke schneiden. Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen und Fleisch rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Kartoffeln, Gemüse und Wurst in der Reihenfolge der Festigkeit nacheinander in die Pfanne geben und jeweils 1 - 2 Minuten mitbraten. Mit Cremefine ablöschen. Tomatenmark oder Ketchup unterrühren und die Soße 2 - 3 Minuten köcheln lassen, bis sie cremig eindickt. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Als Beilage schmecken Reis oder Brot.

Tipp

Statt mit Ketchup kann die Rumfort-Pfanne auch mit Senf oder Curry abgeschmeckt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 11249
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare19

Cremefine Rumfort-Pfanne

  1. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 25.11.2015 um 13:30 Uhr

    gut

    Antworten
  2. romeo59
    romeo59 kommentierte am 24.10.2015 um 19:01 Uhr

    Sehr lecker

    Antworten
  3. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 27.08.2015 um 16:45 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. erla
    erla kommentierte am 31.07.2015 um 07:11 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 28.07.2015 um 11:58 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Nala888
    Nala888 kommentierte am 13.06.2015 um 09:58 Uhr

    super

    Antworten
  7. evagall
    evagall kommentierte am 06.04.2015 um 18:20 Uhr

    hört sich gut an, aber ich mag das künstliche Zeugs nicht und werde einfach Obers verwenden

    Antworten
  8. Gast kommentierte am 11.03.2015 um 17:13 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
  9. Leben
    Leben kommentierte am 19.02.2015 um 04:42 Uhr

    echt toll

    Antworten
  10. Andy69
    Andy69 kommentierte am 19.01.2015 um 13:21 Uhr

    toll

    Antworten
  11. erla
    erla kommentierte am 21.11.2014 um 15:13 Uhr

    Spitzenrezept!

    Antworten
  12. Zuckermaus0028
    Zuckermaus0028 kommentierte am 28.10.2014 um 11:10 Uhr

    lecker

    Antworten
  13. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 22.10.2014 um 14:14 Uhr

    Wird bald ausprobiert.

    Antworten
  14. hsch
    hsch kommentierte am 02.10.2014 um 00:09 Uhr

    super !!!

    Antworten
  15. Gast kommentierte am 08.08.2014 um 09:05 Uhr

    das koche ich heute

    Antworten
  16. IlseBlogt
    IlseBlogt kommentierte am 21.05.2014 um 11:24 Uhr

    Ich liebe diese Resteverwertungsrezepte.

    Antworten
  17. Camino
    Camino kommentierte am 31.03.2014 um 14:10 Uhr

    Toll.....

    Antworten
  18. koema
    koema kommentierte am 10.12.2013 um 20:37 Uhr

    Rumfort... alles was rumliegt muss fort... in den Topf

    Antworten
  19. aerodrone
    aerodrone kommentierte am 25.08.2013 um 17:35 Uhr

    (:

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Cremefine Rumfort-Pfanne