Couscous Strudel für die Suppe

Zutaten

Portionen: 8

Für den Teig:

  • 100 g Mehl (glatt)
  • 8-10 g Speiseöl
  • 50 g Wasser (warm)
  • 1 TL. Essig
  • Salz

Für die Fülle:

  • 100 g Couscous
  • 220 g Wasser (heiß)
  • 80 g Karotten (grob gerieben)
  • 80 g Lauch (würfelig geschnitten)
  • 50 ml Schlagobers
  • 1 Ei (L)
  • Petersiliekräuter (fein gehackt)
  • Thymian (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Couscous Strudel aus den Zutaten einen Strudelteig herstellen. Eine halbe Stunde in Frischhaltefolie einschlagen und rasten lassen.

Couscous mit heißem Wasser übergießen und warten bis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist. Lauch und Karotten in Öl anlaufen lassen, Gewürze und Kräuter dazugeben, vom Herd nehmen und etwas auskühlen lassen.

Schlagobers und Ei untermengen, die Masse auf den ausgezogenen Strudel streichen, einrollen, mit flüssiger Butter bestreichen. Im Rohr auf mittlerer Schiene bei 180 °C Heißluft ca. 30 Minuten backen.

Den Couscous Strudel auskühlen lassen und in beliebige Stücke schneiden.

Tipp

Am besten serviert man den Couscous Strudel in klarer Rindsuppe.

  • Anzahl Zugriffe: 380
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Couscous Strudel für die Suppe

Passende Artikel zu Couscous Strudel für die Suppe

Kommentare2

Couscous Strudel für die Suppe

  1. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 23.04.2018 um 09:49 Uhr

    Auf dem Bild kann man klar die Couscous Körner, Porree, Karotten, erkennen, aber eine gemahlene Lunge..?

    Antworten
  2. grube
    grube kommentierte am 23.04.2018 um 08:45 Uhr

    erinnert mich vom Aussehen her an den Lumperstrudel von früher (war glaube ich mit Lunge?)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte