Couscous-Salat mit Roastbeefscheiben

Zutaten

Portionen: 4

Roastbeef::

Salat:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. Das Roastbeef rundum in heissem Olivenöl scharf anbraten und dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Küchenkräuter und angedrückten Knoblauch dazugeben und im aufgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene bei 130 Grad (Gas 1, Umluft 100 Grad ) 1 Stunde gardünsten. Anschließend aus dem Herd nehmen und auskühlen.
  2. 2. Für den Blattsalat die Paprika vierteln, entkernen, mit einem Sparschäler abschälen und in 1/2 cm kleine Würfel schneiden. Ingwer abschälen und mit den Schalotten und Knoblauch in sehr feine Würfel schneiden.
  3. 3. 250 ml Salzwasser zum Kochen bringen und über den Couscous gießen, vermengen und 5 Min. ausquellen. Darauf mit einer Gabel auflockern.
  4. 4. 3 El Olivenöl erhitzen und Ingwer, Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Paprika dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Essig und Fond löschen. Mit dem übrigen Olivenöl, Pinienkernen und Minze zum warmen Couscous Form und gut vermengen. Mit Pfeffer, Salz, Chili und Zimt nachwürzen.
  5. 5. Das ausgekühlte Roastbeef in schmale Scheibchen schneiden und mit dem Couscous Blattsalat anrichten. Roastbeef mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln und mit abgezupften Minzblättern dekorieren.
  6. .html

  • Anzahl Zugriffe: 1163
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Couscous-Salat mit Roastbeefscheiben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Couscous-Salat mit Roastbeefscheiben