Coq au Vin

Zutaten

Portionen: 6

  • 1 Poularde (1, 7 kg)
  • 300 g Schalotten
  • 150 g Speck
  • 300 g Champignons
  • 1 Flasche(n) Beaujolais
  • 4 EL Öl
  • 40 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Poularde in acht Teile tranchieren, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Schalotten schälen, Speck in Streifchen schneiden, Champignons reinigen und jeweils nach Grösse halbieren/vierteln.
  2. Speck in heissem Öl in einem Bräter auslassen, mit der Schaumkelle herausnehmen und die Poulardenteile im Fett anbraten. Schalotten dazugeben und andünsten.
  3. Champignons dazugeben und mit anbraten. Den Speck wiederholt dazugeben und mit dem Mehl bestäuben. Untermischen und kurz anschwitzen.
  4. Etwas Rotwein hinzugießen, den offenen Bräter auf der 2. Einschubleiste von unten in den auf 200 °C aufgeheizten Herd schieben. Poularde 1 Stunde gardünsten, dabei nach und nach den ganzen Wein hinzugießen. Mit Pfeffer, Salz, Zucker würzen und mit Petersilie bestreut zu Tisch bringen.
  5. Dazu passt Baguette.
  6. Brust).
  7. Statt Schalotten einfach Zwiebel achteln. Als Speck eignet sich
  8. Dänischer Bacon sehr gut (wird i. D.R. in Packungen zu 150 g ver-
  9. kauft).
  10. Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

  • Anzahl Zugriffe: 966
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Coq au Vin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Coq au Vin