Bunte Kürbis-Pizza

Zutaten

Portionen: 4

Teig:

  • 400 g Weizenmehl
  • 50 g Kürbiskerne (halbiert oder grob gehackt)
  • 150 ml Wasser
  • 50 ml Milch
  • 30 g Germ (frisch)
  • 5 EL Kürbiskernöl
  • 0.5 TL Salz
  • 0.5 TL Zucker

Belag:

Nach Belieben::

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Weizenmehl mit den Kürbiskernen und dem Salz verrühren. Das Wasser, die Milch, den Zucker sowie das Kürbiskernöl verrühren.
  2. Dazu die Germ Form und darin zerrinnen lassen. Die Ingredienzien ausführlich zu einem geschmeidigen Pizza-Teig zubereiten. Jetzt bei geschlossenem Deckel wenigstens 30 Min. gehen.
  3. Für den Kürbis- oder Zucchini-Belag das Kürbisfleisch kleinwürfelig schneiden und die Zucchini in Scheibchen schneiden. Kürbiswürfel und Zucchinischeiben in ein klein bisschen Kürbiskernöl nur ganz kurz auf kleiner Flamme anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den gegangenen Teig auswalken oder evtl. in ein Blech drücken, die Paradeisersauce darauf sparsam gleichmäßig verteilen. Am besten die Paradeisersauce schon vorher mit ein kleines bisschen Salz, Pfeffer und bspw. Basilikum würzen - dann verteilt sich der Wohlgeschmack besser.
  5. Als nächstes nach Lust und Laune mit Mozzarella, den Kürbiswürfeln, den Zucchinischeiben und anderen Ingredienzien belegen. Zum Schluss mit Oregano überstreuen und bei 175 °C circa 15 bis 20 min backen.
  6. Erst etwa fünf Min. vor Ende der Backzeit die Kürbisblüten auf die Pizza legen und fertig backen.
  7. Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

  • Anzahl Zugriffe: 2038
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Bunte Kürbis-Pizza

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bunte Kürbis-Pizza