Bunte Fischpäckchen Hokaido

Zutaten

Portionen: 4

  • 8 Shiitake-Schwammerln (getrocknet)
  • 2 Makrelenfilets
  • 250 g Lachsfilets
  • 1 Heilbuttfilet
  • 16 Krebsschwänze; groß
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 Paprika
  • 2 Stengel Stangenzeller
  • 8 Zuckerschoten
  • Öl
  • Ingwer (Wurzel)
  • 6 EL Sojasauce
  • 2 EL Weißwein
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Erdnussöl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Shiitake-Schwammerln 30 Min. in lauwarmen Wasser einweichen. Die Makrelenfilets ausführlich abbrausen und in knapp 1 cm breite Scheibchen schneiden. Den Lachs und den Heilbutt ebenfalls abbrausen, abtrocknen, in Scheibchen schneiden. Die Krebsschwänze abbrausen und abrinnen. Die Jungzwiebel reinigen, die hellen Teile in 2 cm breite Schrägstreifen schneiden. Den Paprika reinigen, abbrausen und in zarte Streifen schneiden. Die Zuckerschoten abbrausen und abfädeln. Die Schwammerln abrinnen, die Stiele entfernen, Hütchen vierteln.
  2. einstreichen. Alle Ingredienzien gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen und die Folie beutelartig nach oben ziehen. Den Ingwer abschälen und über den Päckcheninhalt raspeln. Die Soja-Soße, den Weißwein, den Essig sowie das Erdnussöl durchrühren und über die Fisch-Gemüse-Mischung tröpfeln. Die Päckchen oben zusammenfalzen und über Holzkohle auf dem Bratrost 15 min gardünsten.

  • Anzahl Zugriffe: 932
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Bunte Fischpäckchen Hokaido

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bunte Fischpäckchen Hokaido