Bruckfleisch

Anzahl Zugriffe: 12.711

Zutaten

  •   1 kg Bruckfleisch vom Rind (Leber, Herz, Milz, Bries, Kronfleisch, Lichtel)
  •   1 Zwiebel
  •   2 Karotten
  •   1 Petersilienwurzel
  •   1 Scheibe(n) Sellerie
  •   1 Knoblauchzehen
  •   100 g Butterschmalz
  •   2 Zweig(e) Thymian
  •   2 Zweig(e) Majoran
  •   2 Lorbeerblätter
  •   Salz
  •   Pfeffer (frisch gemahlen)
  •   200 ml Rotwein
  •   10 ml Rotweinessig
  •   250 ml Rindsuppe

Zubereitung

  1. Für das Bruckfleisch Leber, Herz und Bries kleinwürfelig schneiden, Milz und Kronfleisch (Zwerchfell) feinnudelig und die Lichtel (Aorta) in feine Ringe schneiden. Die einzelnen Sorten nicht vermischen! Zwiebel fein hacken, das Wurzelgemüse schälen und stiftelig schneiden. Thymian- und Majoranblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
  2. Butterschmalz in einer Bratrein erhitzen und die Zwiebeln anrösten. Fein gehackten Knoblauch kurz mitrösten. Nun mit dem Rotwein und dem Essig ablöschen. Die Innereien bis auf Milz, Leber und Bries dazugeben und mit der Hälfte der Rindsuppe aufgießen. Lorbeerblätter, Thymian und Majoran dazugeben. Etwa 1 Stunde bei geringer Hitze dünsten. Danach die restlichen Innereien und das Wurzelgemüse dazugeben, restliche Rindsuppe aufgießen und ca. 30 Minuten weiterdünsten lassen, bis das Bruckfleisch weich ist.

Tipp

Variieren Sie dieses Rezept, indem Sie 500 g würfelig geschnittene Erdäpfel zusammen mit Leber, Milz und Bries zum Bruckfleisch geben.

 

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

4 Kommentare „Bruckfleisch“

  1. gackerl
    gackerl — 21.1.2015 um 06:39 Uhr

    nja

  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger — 7.11.2014 um 06:30 Uhr

    gut

  3. omami
    omami — 15.10.2014 um 13:56 Uhr

    Immer wieder gut

  4. lieberwerner
    lieberwerner — 21.10.2012 um 14:46 Uhr

    Endlich ein korrektes Rezept für Bruckfleisch,mit allem was hineigehört.So schmeckt es hervorragend.

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Bruckfleisch