Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Crêpes mit Philadelphia-Paradeiser-Füllung

Zutaten

Portionen: 4

  • 175 g Philadelphia Balance Natur
  • 60 g Mozzarella (in kleine Würfel geschnitten)
  • 3 Stück Eier
  • 4 Stück Paradeiser (mittelgroß, in Würfel geschnitten)
  • 4 EL Mehl (Universal, leicht gehäuft)
  • 180 ml Milch
  • etwas Rucola (geschnitten)
  • 80 g Weißbrotwürfel (frisch, entrindetes Toastbrot, in Würfel geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz (oder Öl)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Philadelphia

Zubereitung

  1. Für die Crêpes mit Philadelphia-Paradeiser-Füllung zuerst die Füllung zubereiten. Dazu Philadelphia, Mozzarella, Paradeiserwürfel, Rucola, Weißbrotwürfel und 1 Dotter gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Für die Crêpes 2 Eier und Mehl zu einem dicken Teig anrühren, Milch dazugießen und aufrühren und ¼ Stunde stehen lassen. Butterschmalz oder Öl in einer Pfanne heiß werden lassen.
  3. Den Teig dünn in die Pfanne gießen, leicht anbraten lassen und dann wenden, Crêpes hinausstürzen und ¼ Stunde abkühlen lassen.
  4. Die Philadelphia-Füllung auf die Crêpes geben, einschlagen und im Backrohr bei 175 °C 12-14 Minuten backen.

Tipp

Die Crêpes mit Philadelphia-Paradeiser-Füllung kann man beliebig auch noch mit Parmesan bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 7852
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Crêpes mit Philadelphia-Paradeiser-Füllung

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Crêpes mit Philadelphia-Paradeiser-Füllung

  1. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 20.04.2018 um 13:53 Uhr

    frischer salat dazu ein herrliches leichtes mittagessen im sommer

    Antworten
  2. lydia3
    lydia3 kommentierte am 08.04.2016 um 11:11 Uhr

    eine gute Alternative zu den sonst meist süssen Palatschinken, grünerSalat dazu, sehr gut

    Antworten
  3. liss4
    liss4 kommentierte am 09.03.2016 um 13:00 Uhr

    Das gleiche Rezept gibts ein 2tes mal.

    Antworten
  4. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 21.10.2015 um 09:30 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 20.10.2015 um 08:09 Uhr

    Sehr gute Idee.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Crêpes mit Philadelphia-Paradeiser-Füllung