Brasilianischer Salpicao-Salat

Zutaten

Portionen: 6

  • 450 g Hähnchenbrustfilet
  • 4 Scheibe(n) Schinken; dünn
  • 100 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 150 g Palmherzen (Dose)
  • 2 Karotten (groß)
  • 1 Grüner Apfel; Granny Smith
  • 200 g Majo; knapp
  • 50 ml Schlagobers
  • 100 g Kartoffelsticks; Fertigprodukt
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrust in Salzwasser gardünsten*, abrinnen und in knapp 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Karotten grob reiben, den Schinken in zarte Streifen schneiden.
  3. Den Apfel von der Schale befreien und entkernen, ebenfalls in knapp 1 cm große Würfel schneiden. Die Palmherzen ebenfalls fein in Würfel schneiden.
  4. In einer großen Backschüssel alle Ingredienzien mischen, dabei die Kartoffelsticks erst unmittelbar vor dem Servieren hinzufügen, damit der Blattsalat kross bleibt.
  5. wird häufig als Zuspeise zu Fleisch, z.B. zu gegrilltem Henderl gegessen. Er eignet sich ebenfalls gut für Buffets und Parties. Es gibt diesen Blattsalat in den verschiedensten Variationen, ebenfalls oft mit geräuchertem Pute oder Hähnchenfleisch.
  6. *Ich brate das Hühnerfilet anstatt es in Wasser zu gardünsten.
  7. Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

  • Anzahl Zugriffe: 5343
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Brasilianischer Salpicao-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Brasilianischer Salpicao-Salat