Bohnentopf mit Ziegenkäse

Zutaten

Portionen: 2

  • 1 Dose(n) Kidney Bohnen (240 g Abtropfgewicht)
  • 6 Zweig(e) Bohnenkraut (oder Petersilie oder Thymian)
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 250 ml Gemüsesuppenwürfel (auflösen)
  • Salz
  • 1 Schuss Balsamico (weißer)
  • 2 Stk. Ziegenkäsetaler (ca. 85 g)
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Bohnentopf mit Ziegenkäse die Bohnen kalt abspülen und abtropfen lassen. Das Bohnenkraut waschen, trockenschleudern und zu einem Sträußchen binden.
  2. Knoblauch schälen und würfeln. Die Bohnen mit der Suppe, dem Knoblauch und dem Bohnenkraut aufkochen und bei milder Hitze 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Bohnenkraut herausnehmen, die Suppe fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Ziegenkäse würfeln und langsam im Bohnentopf erwärmen.

Tipp

Ein etwas außergewöhnlicher, aber köstlich schmeckender Bohnentopf für die schlanke Linie.

  • Anzahl Zugriffe: 4148
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare13

Bohnentopf mit Ziegenkäse

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 02.01.2016 um 16:12 Uhr

    Das liest sich sehr interessant, muss ich ausprobieren.

    Antworten
  2. verenahu
    verenahu kommentierte am 22.08.2015 um 05:45 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. zorro20
    zorro20 kommentierte am 23.06.2015 um 14:15 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  4. MJP
    MJP kommentierte am 18.06.2015 um 07:36 Uhr

    Hört sich gut an!

    Antworten
  5. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 06.03.2015 um 07:29 Uhr

    Deftig und Gut

    Antworten
  6. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 19.02.2015 um 03:14 Uhr

    Eine Überlegung auf jeden Fall wert.

    Antworten
  7. Zuckermaus0028
    Zuckermaus0028 kommentierte am 03.02.2015 um 22:29 Uhr

    lecker

    Antworten
  8. yoyama
    yoyama kommentierte am 18.01.2015 um 18:07 Uhr

    das schmeckt !

    Antworten
  9. amazone
    amazone kommentierte am 28.09.2014 um 20:10 Uhr

    bei Low Carb sollte mann weitgehend auf Hülsenfrüchte (Bohnen) verzichten

    Antworten
    • pfifferling
      pfifferling kommentierte am 30.09.2014 um 17:00 Uhr

      Warum? Auf der Low Carb-Pyramide stehen sie schon auf der zweiten Stufe, denn sie sind ein wertvoller Eiweißlieferant.

      Antworten
    • amazone
      amazone kommentierte am 30.09.2014 um 22:17 Uhr

      sie haben aber 50g Kohlenhydrate und nur 20g Eiweiß auf 100g und überall lese ich das darauf verzichtet werden soll

      Antworten
    • pfifferling
      pfifferling kommentierte am 01.10.2014 um 17:43 Uhr

      Dafür kann ich aber doch KH's bei anderen Gerichten des Tages einsparen. Und wenn ich dann noch was eiweißhaltiges dazu esse, ist doch das auch ausgeglichen. Außerdem sättigen Hülsenfrüchte gut, so dass ich auch auf diese Weise KH's einspare. Habe mir gerade ein Low Carb-Kochbuch und ein Buch "Acht Wochen mit Low Carb" zum Abnehmen gekauft. Da sind auch Hülsenfrüchte drin. Wie gesagt, sie stehen sogar bei der Low Carb-Pyramide auf Stufe 2, d.h., man darf und sollte davon essen.Grüßle

      Antworten
  10. edith1951
    edith1951 kommentierte am 01.04.2014 um 18:22 Uhr

    muß lecker sein.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bohnentopf mit Ziegenkäse